DJ Hell – Teufelswerk House Remixes Part 2

Der gebürtige Bayer Helmut Josef Geier aka DJ Hell ist nicht nur Gründer und Inhaber von International Deejay Gigolos sondern wohl auch der weltweit begehrteste DJ aus dem Bier- & Weißwurstland. Sein 2009 erschienenes Album Teufelswerk wurde ja bereits letztes Jahr remixt und nun soll dieses Jahr Teufelswerk House Remixes Part 2 erscheinen.

Tracks:

  1. DJ Hell – I Prefer Women To Men Anyway (Hannah Holland Remix)
  2. DJ Hell – Carte Blanche (dOP Remix)
  3. DJ Hell – The Disaster (Thomas Schumacher Remix)
  4. DJ Hell – Friday, Saturday, Sunday (Pernau Remix)
  5. DJ Hell feat. P. Diddy – The DJ (Trickski Remix)
  6. DJ Hell – Wonderland (Lenoir & Meriton Rework)
  7. DJ Hell feat. Bryan Ferry – U Can Dance (Carl Craig Unreleased Remix V3 2012)
  8. DJ Hell – Hellracer (The Model’s Steer The Hell Out Of Wheels Remix)
  9. DJ Hell feat. P. Diddy – The DJ (Spencer Parker Edit of Radio Slave)
  10. DJ Hell – Wonderland (Abe Duque Remix)

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen