DJ Hell – Teufelswerk House Remixes Part 2

Der gebürtige Bayer Helmut Josef Geier aka DJ Hell ist nicht nur Gründer und Inhaber von International Deejay Gigolos sondern wohl auch der weltweit begehrteste DJ aus dem Bier- & Weißwurstland. Sein 2009 erschienenes Album Teufelswerk wurde ja bereits letztes Jahr remixt und nun soll dieses Jahr Teufelswerk House Remixes Part 2 erscheinen.

Tracks:

  1. DJ Hell – I Prefer Women To Men Anyway (Hannah Holland Remix)
  2. DJ Hell – Carte Blanche (dOP Remix)
  3. DJ Hell – The Disaster (Thomas Schumacher Remix)
  4. DJ Hell – Friday, Saturday, Sunday (Pernau Remix)
  5. DJ Hell feat. P. Diddy – The DJ (Trickski Remix)
  6. DJ Hell – Wonderland (Lenoir & Meriton Rework)
  7. DJ Hell feat. Bryan Ferry – U Can Dance (Carl Craig Unreleased Remix V3 2012)
  8. DJ Hell – Hellracer (The Model’s Steer The Hell Out Of Wheels Remix)
  9. DJ Hell feat. P. Diddy – The DJ (Spencer Parker Edit of Radio Slave)
  10. DJ Hell – Wonderland (Abe Duque Remix)

Wer dachte der hochgelobte DJM-800 Nachfolger ist der DJM-900 Nexus der irrt sich gewaltig... den der Pioneer DJM-850 wird dieses Erbe antreten, der 4 Kanal Performance-Mixer kommt mit eingebautem Audio-Interface…
Draußen ist es noch kalt und grau und auch wenn die Tage schon länger werden bis zum Sommer haben wir noch eine Weile, mit der dem Palazzo Winter Festival 2012…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen