Grande Empire EP von Diarmaid O Meara & Marco Rippler

Grande Empire ist eine spezielle Veröffentlichung mit einem ganz besonderen Kollektiv von Produzenten, Künstlern und Tracks. Das Gesamtkonzept besteht sowohl aus einer Doppelveröffentlichung als auch aus einer Kollaboration zwischen Diarmaid O Meara und Marco Rippler. Dies wird mit Remixen von einigen ihrer beliebtesten Künstler der Technoszene abgerundet. Die Tracks dieses Release sind wegen ihres euphorischen und energetischen Umgang mit raumgreifendem Techno und ihrer vielseitigen Einsetzbarkeit bei allen denkbaren Events und Mixen ausgewählt. Die Produzenten der Originaltracks, Diarmaid O Meara (Gobsmacked Records, Nachtstrom Schallplatten, Naked Lunch) und Marco Rippler (TK, Killaz, Nachtstrom Schallplatten), haben alle Register ihres Einfallsreichtums gezogen und einen energetischen, aber zugleich tiefen und komplizierten Techno kreiert. Beide Originalracks wurden auch von den beiden ursprünglichen Produzenten geremixt, um die EP zusätzlich mit einem verdrehten Geschmack zu versehen. Felix Bernhardt, Klark Kennt und Raftek schließen sich der EP mit einigen atemberaubenden Remixen von basslastigen und bewusstseinsverändernden Techno an. Die Remixer sind bereits einige von O Mearas und Ripplers favorisierten Produzenten, aber haben sich mit ihren Tracks selbst übertroffen und komplementieren das bereits bestehende solide und twisted Techno Release – Grande EmpireEP – mit einer zusätzlichen Stärke. The Grande Empire EP erscheint am 23. Februar 2015 bei Gobsmacked Records als Download sowie als USB-Stick direkt auf der Gobsmacked Records Webseite auf Bandcamp

Grande Empire EP von Diarmaid O Meara & Marco Rippler

Grande Empire EP – Diarmaid O Meara & Marco Rippler
Label: Gobsmacked Records | GOB129
Release: 23.02.2015
Tracks:

  1. Grande Finale (Original) – Diarmaid O Meara
  2. Empire of Disaster (Original) – Marco Rippler
  3. Empire of Disaster (Diarmaid O Meara Remix) – Marco Rippler
  4. Grande Finale (Marco Rippler Remix) – Diarmaid O Meara
  5. Grande Finale (Raftek Remix) – Diarmaid O Meara
  6. Empire of Disaster (Klark Kennt Remix) – Marco Rippler
  7. Empire of Disaster (Felix Bernhardt Remix) – Marco Rippler

Quelle: Tina von Gobsmacked Records

Seit zwölf Jahren läutet WinterWorld das Partyjahr der elektronischen Musikszene ein. 2015 fällt der Startschuss erstmals in der Messe Frankfurt. Ein Umzug wurde notwendig nachdem die vorherige Location, die RheinMain-Hallen…
Oliver Schories - Fields without Fences
Seit seinem zweiten Album „Exit“ hat sich Oliver Schories immer weiter entwickelt und bringt mit Fields without Fences sein drittes Studioalbum unter das Volk. Trotz eines anstrengenden Jahres mit einer…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen