Game Tipp: Giana Sisters – Twisted Dreams

Im Jahr 1987 erschuf die kleine deutsche Softwareschmiede Time Warp Productions für den C64 das Jump ’n’ Run The Great Giana Sisters, wegen starker Ähnlichkeit zu Super Mario Bros. verschwand das Spiel wohl allerdings schnell wieder aus den Händlerregalen. Über die Kickstarter-Plattform wurde von treuen Fans nun schließlich Giana Sisters: Twisted Dreams finanziert, den Soundtrack des Spiels komponierte dabei erneut Chris Hülsbeck

Das Game katapultiert euch zurück in die goldene Ära der wo sich Entwickler nicht ewig lange Storys ausdenken mussten, sondern nur das Gameplay den Spieler überzeugen musste – also kein Wunder das euch beim Spielprinzip keine epische Story erwartet, dafür ein verdammt gut gemachtes Jump&Run mit erneut faszinierenden Soundtrack. Doch auch die Grafik ist gelungen und weiß zu begeistern, doch ist nicht alles ein optisches Gimmick. Per Button könnt ihr zwischen der blonden Giana und ihrem “Punk”-Pendant wechseln, dies ist auch bitter nötig um sich durch die Levels zu kämpfen. Erhältlich ist Giana Sisters – Twisted Dreams für den PC, es wurde aber bereits gemunkelt das auch eine Umsetzung für die Xbox und die PS folgt…

Quelle: Black Forest Games