Film Tipp: Wrong Cops – Von Bullen und Biestern

Der arbeitswütige Künstler und Musiker Mr. Oizo macht genial verspulte Musik, mit „Flat Beat“ gelang ihm 1999 der Durchbruch. Unter seinem bürgerlichen Namen Quentin Dupieux ist er auch Filmliebhabern ein Begriff, mit abstrakten Streifen wie „Rubber“ oder „Wrong“ hat er sich längst einen guten Namen gemacht. Die Handlung von Wrong Cops ist herrlich durchgepeitscht, die Polizei missbraucht aggressiv ihre Macht. Mal wird Stoff in toten Nagetieren vertickt oder gar Teenager belästigt. Musiklalische Aufklärung und Umerziehung wird durch den grandiosen Soundtrack von Mr. Oizo geleistet. Als Darsteller sind dabei Mark Burnham, Marilyn Manson, Daniel Quin, Eric Judor, Grace Zabriskie und auch Arden Myrin – Produced wurde der ganze Spass von Gregory Bernard….

Wrong Cops

Klar darf auch bei seinem neuen bizarren Meisterwerk sein eigener Soundtrack nicht fehlen. Erhältlich ist Wrong Cops – Von Bullen und Biestern als Blu-ray, DVD und auch als Video on Demand‎…

Quelle: Tiberius Film

Here We Are EP - M.in & Yost Koen
Die Kollaboration M.in & Yost Koen hat für die EP Here We Are zwei groovende Tracks zusammengeschustert, als Bonus für das gelungene Release gibt es gleich drei Remixe von Hermanez…
Exhibition LP von Talal
Der Londoner Musikproduzent Talal deckt mit seiner neuen LP Exhibition ein breiteres Spektrum ab als sein letztes Album „Patterns“. Trotzdem gelingt es ihm seinem individuellen Sound treu zu bleiben. Am…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen