In diesem Jahr gab es unheimlich viele außergewöhnliche DJs Mixsessions. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Kanäle wie Cercle und beat.TV ganze Arbeit leisten und weltweit führende Künstler in Locations präsentieren, die sonst nichts mit Techno zu tun haben. Gerade diese Kombination aus einem modernen Sound und von Musik bisher unberührten Orten lässt zum Teil wirklich wahnsinnig inspirierende Sessions entstehen. Der für seine hochwertigen und qualitativ anspruchsvollen Aufnahmen bekannte Kanal beat.TV hat nun die vier besten Mixe in solchen eindrucksvollen Locations präsentiert. Darunter befindet sich auch die ebenfalls in Deutschland sehr bekannte und weltweite Tourende Künstlerin Fernanda Martins.

Diese hat in Santiago de Chile die Ehre gehabt im für die Kunstwelt äußerst bekannten Museum von Chile vor Publikum spielen zu dürfen. Das war bisher das erste und vielleicht auch das einzige Mal, dass in diese ehrfürchtigen Hallen voller historischer Kunst der raue Klang des Techno eingezogen ist. Doch nicht nur die Location ist wirklich cool und steht in einem interessanten Gegensatz zu dem treibenden Sound der in Barcelona lebenden Ausnahmekünstlerin. Auch die Intensität des Mixes und der mitreißende Aufbau des Sets garantieren pures Technovergnügen. Fernanda Martins gilt im globalen Kontext betrachtet schon seit einiger Zeit zu den führenden Techno DJs und spielt daher in Asien, Europa und Amerika in angesagten Clubs und großen Festivals. Auch in Deutschland ist die immer wieder in den gefeierten Clubs zu sehen. Alle Infos zu ihren Dates findet man auf ihrer Website djfernandamartins.com.

Quelle: Pushhard.de // beat.TV // Fernanda Martins

Mit der Single India publiziert der Chef von Famille Electro zwei groovende Originale. Der warme Titeltrack „India“ lockt euch mit hüpfenden Kick-Drums und subtilen Pads. „Nanda Devi“ kommt mit schlagenden…
Mit der There's Another Life After You EP bringt Cali Lanauze seine neuste Publikation unter den weihnachtlichen Gabentisch. Satte sechs Tracks erwarten euch von Downtempo-Electronica bis hin zu Heavy-Melodic Melodien,…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen