DM-1 Drum-Computer nun auch für das iPhone

Der im Juli 2011 als iPad App gestartete DM-1 Drum-Computer ist nun auch für das iPhone erhältlich, das französische Entwicklerstudio Fingerlab hat bei der Portierung auf das kleine Display gute Arbeit geleistet. Mit an Bord hat der DM-1 einen Step-Sequencer mit neun Instrumenten & 32 Slots, dazu freilich ein Drum-Pad zum leichten einspielen eigener Pattern, ein Mixer sowie eine Effekt-Sektion. Satte 64 Drum Kits werden ebenfalls mitgeliefert, wobei es sich bei 19 um klassische handelt…

Die knapp 42 MB große Vintage-Drumcomputer ist zum Einführungspreis von 0,79 € direkt im App Store zu saugen.

Features:

✔ Grafikdesign von Jonas Eriksson
✔ Smarte Ergonomie für schnelle Kreativität und Spaß
✔ 64 Vintage und speziell erstellte Drum Kits, die im hauseigenen Tonstudio von Fingerlab gemastert wurden
✔ Schritt Sequencer mit Multi-Touch-Matrix
✔ Mixer-Seite mit Tonhöhe, Länge, Level-Drehsteuerung, Schwenksteuerung & benutzerdefinierten Drum Kit pro Kanal
✔ Automatisierungs-Panel für eine präzise und intuitive Steuerung aller Mixer-Parameter im Laufe der Zeit
✔ 9 Big Drum Pads, quantisierte Aufnahme und Tonhöhenbeugungsrad
✔ Effekt-Trackpad für Echtzeit-Klangverzerrung und mehrere Effekte
✔ 16 oder Schritte pro Sample
✔ Das Randomizer-Tool
✔ Extra schnelles Laden der Drum Kits
✔ Abspielbare Hörprobenauswahl für noch mehr Kreativität
✔ Modus-Song mit intuitiver Bearbeitung
✔ Hochwertiger Export an E-Mail, FaceBook, SoundCloud, iTunes-Privatfreigabe oder AudioCopy
✔ Tonhintergrundmodus
✔ WIST-Synchronisierungstechnologie von Korg zur Synchronisierung von 2 iPads/iPhones

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen