Der Klang der Familie: Berlin, Techno und die Wende

Für viele war der 13. März 1991 der Stichtag und der Beginn einer neuen Jugendbewegung, nur ein paar Meter vom ehemaligen Todesstreifen entfernt eröffnete in einer massiven unterirdischen Stahlkammer der Tresor. Mit schnellen Beats eroberte der Club die Herzen der Jugend in West und Ost, am 14. März 2012 erscheint über den Suhrkamp Verlag das Taschenbuch Der Klang der Familie: Berlin, Techno und die Wende und liefert euch Einblicke in diese bewegte Zeit und der Entstehung der Technoszene.

Das Buch von Felix Denk und Sven von Thülenlebt liefert euch Hintergründe, Interviews mit Protagonisten der ersten Stunde wie Tanith, Jürgen Laarmann und Wolle XDP und vielen anderen. Im aktuellen Groove Magazin könnt ihr schon mal Probelesen… Alle die es nicht so mit Büchern haben empfehlen wir dir DVD-Dokumentation “We call it Techno” oder am 8. März 2012 um 21 Uhr den KaterHolzig aufzusuchen, wo die Autoren zur Lesung & Buch-Release Party einladen.