Deichkind – Sebi Hackert verstorben

Beim Berliner Radiosender Fritz gab die Band Deichkind den Tod ihres Gründungsmitgliedes Sebastian „Sebi“ Hackert bekannt: „Wir müssen leider bestätigen, dass unser geliebter Freund Sebi Hackert am 21.02.2009 in seinem Zuhause in Hamburg verstorben ist. Sebi wurde nur 32 Jahre alt und hinterlässt Ehefrau und einen Sohn. Bitte haben Sie Verständnis, dass zur genauen Todesursache zurzeit noch keine Angaben gemacht werden können, da der Tod vollkommen unerwartet und plötzlich eingetreten ist.“ Heute morgen bestätigte dies auch die Plattenfirma Universal. Laut dem Hamburger Abendblatt verstarb Sebi vermutlich an Herzversagen, wie es mit der Tour weiter geht ist noch unklar.

Das aus Berlin stammende Unternehmen 'Native Instruments' hat TRAKTOR 1.1 veröffentlicht. Die neue Version bringt einen “Advanced Relative Mode” für 'TRAKTOR SCRATCH PRO' mit zahlreichen Vorteilen beim Timecode-Einsatz, einen neuen…
Als kostenlosen Download gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das neue Album von Phoenix. Der Song "1901" ist als MP3 oder AAC zum haben. Ihr viertes Album „Wolfgang Amadeus Phoenix“…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen