Blauer See 2010 ~ Star Tracks

Space is the place, drum feiert es sich unterm freien Himmel doch stets am besten und das gern auch Sonntags am 20.06.2010. Kaum ein Open-Air-Event beweist dies stets so eindrucksvoll aufs Neue, wie das alljährliche Sommer-Highlight Blauer See. Berüchtigt aufgrund des unberechenbaren Wetters, berühmt für den dennoch unbeirrbaren Feierwillen – sowohl des Publikums wie auch der DJs, hat der Blaue See noch jedes Jahr Maßstäbe gesetzt und die Rakete zum Abschuss gebracht. Doch schöne Erinnerungen allein machen noch keine großartige Party: die Zukunft wartet schließlich nicht.

Deshalb haben die Macher des Blauen See’s, NRW’s Vorzeigeclub Tribehouse und PollerWiesen-Mastermind Patrick Peiki, das altehrwürdige Konzept ordentlich durchgelüftet und so das Line-Up vom Kopf auf die Füße gestellt. Sowohl erste wie zweite Area wurden komplett umgekrempelt und mit frischen Newcomern und zeitgemäßen Szenestars als Kommandocrew neu besetzt. Was gleich bleibt? Tighte Tracks natürlich, die für einen spannungsvollen Countdown sorgen, sowie die Location: nur die sensationelle Naturbühne in 40882 Ratingen kommt als Startrampe in Frage, da gibt es nichts zu rütteln. Ein striktes Partyregiment werden die unangefochtenen Headliner und ersten Offiziere an Deck führen: Ricardo Villalobos und Luciano präsentieren exklusiv am Blauen See ihr in diesem Jahr einziges Back-to-back-Set. Gleichermaßen verspielt wie kompromisslos im Sound, stehen die beiden Freunde aus Chile für echten Pioniergeist und Forscherdrang auf dem Floor. Ihre Reise führt in weit entlegene Galaxien und gerne auch mal an die Grenzen von Zeit und Raum, doch geraten sie dabei nie aus der Umlaufbahn. Gerade in der Schwerelosigkeit ist Bodenhaftung wichtig, und so sorgen Ricardo und Luciano stets für einen mehr als dicken Groove, der die Positronen beisammen hält und die Sternbilder beim Namen nennt. Nur wenige Lichtjahre von diesen beiden Giganten entfernt, zieht Reboot live seine Bahnen: dieser auch international äußerst umtriebige Offenbacher hat mit seinen Releases bereits einer Vielzahl von relevanten Labels den transdimensionalen Sprung in den Hyperraum ermöglicht und auch als Live-Act nahezu jeden Club zum schwarzen Loch erklärt. Inzwischen auf Luciano’s Label Cadenza als Homebase angedockt, zieht er nun alle Register und macht sich bereit für die nächsten Schritte auf der Evolutionsleiter der Menschheit. Cosmic Rave at its best. Außerdem am Start: die Italoboyz, das intergalaktisch brandschatzende Duo Infernale, Weltraumpiraten mit dem Herz am rechten Fleck, immer für ein Abenteuer zu haben. Zum ersten Mal am Blauen See, haben die Boyz schon letztes Jahr auf dem PollerWiesen-Boot für erhöhten Adrenalinpegel gesorgt. Wer Pferde zu stehlen gedenkt, oder auch nur ein paar klingonische Targs, der ist bei den beiden Exilitalienern an der richtigen Stelle, sollte jedoch das Anschnallen nicht vergessen. So ein Warp-Antrieb kann schon mal auf den Magen schlagen. Ebenfalls im Dienste der Vereinigten Förderation des Blauen Sees stehend: der portugiesische Feinmechaniker Marc Antona, dessen kunstvoller Feinschliff auf jedem interstellaren Frachtkreuzer gerne gesehen ist, sowie Tobi Neumann, ein Tausendsassa am Steuer und Buschpilot im Geiste. Kein Meteoritenfeld ist vor ihm sicher, und manche behaupten, dass er sogar ein Kamel sicher durch ein Nadelöhr transportieren könne, wenn er wollte. Hinzu treten außerdem Sebastian Phillip als Vertreter der HEILE WELT Open Airs, Binh als diplomatischer Abgesandter des Tribehouse sowie die PollerWiesen-Feuerleitoffiziere Tobias Becker und Marc Lansley, die den Auftakt zur Abfahrt liefern. Beste Bedingungen also für eine Reise von galaktischem Ausmaße. Dein Blauer See 2010: Star Tracks ~ The future begins.

Schweden ist nicht nur durch den weltweiten Export von Möbel bekannt, in Kreisen der elektronischen Musikfreunde erfreuen uns auch immer wieder Cari Lekebusch, Adam Beyer und Jesper Dahlbäck mit ihrem…
Das neue Postproduction-Flaggschiff Nuendo 5 aus dem Hause Steinberg bietet bahnbrechende neue Tools, modernste Plug-Ins und eine unschlagbare Performance. Die unglaubliche Vielseitigkeit von Steinberg brandneuem Post-, Live- und Audio-Produktionssystem soll…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen