Black Mamba für Ableton Live

Die Schwarze Mamba ist mit ihrer Maximallänge von über 4,50 m die längste Giftschlange Afrikas und seit neustem auch der Namenspatron für fetten monophonen Synthesizer Sound, unter dem Motto “Black, fast and toxic” erwartet euch mit Black Mamba nahezu ein Gigabyte schwere Analog Kost verpackt in Form eines gesampleten Instrumenten-Racks für Ableton Live. Als Vorbild diente der monophone Synthesizer MAM MB33, von der aus Erlangen stammenden Firma MAM (Music and More), welcher von der Klangcharakteristik stark an den Roland TB-303 erinnert. Das virtuelle Instrument könnt ihr bei analog-factory.com für $21.99 ordern…

Features:

  • 11 Waveforms (Morphings from square to saw)
  • 1 Instrument Rack (All waveforms in one rack, selectable via macro)
  • 11 Core Instrument Racks (Each waveform in one rack)
  • 5 Bass Drum Instrument Racks
  • 12 Bass Instrument Racks
  • 18 Lead Instrument Racks
  • 10 Pad Instrument Racks
  • 8 Stab Instrument Racks
  • 10 FX Instrument Racks
  • 11 Basic Waveform Simpler Instruments (For own patch development!)