Wenn man mit dem Staunen ob des enigmatischen, packenden Cover-Artworks von „Arcadia“ erst mal halbwegs fertig ist, geht der Spaß mit Felix Cages jüngster 12‘‘ erst so richtig los. Der gebürtige Pariser Weltenbummler, dessen Zelt aktuell in Brüssel aufgeschlagen ist, schraubt im Titeltrack an einem futuristisch vielgestöckigen Wolkenkratzer, der sich über Tribal-Drums-inspirierten Beats in luftige Synthie-Höhen erhebt, in denen eine bessere Klasse ihre hedonistischen Partys schmeißt. Die B-Seite „Creature“ ist weniger visionär weltenbauerisch, glitzert und groovet aber neonlicht-lässig über einer schnurrenden Bassline, ehe sie sich zum Abgang auf ihr Gerüst zurückzieht und sich mit einem wehmütigen Synthie-Rauschen verabschiedet.

Arcadia - Felix Cage

Arcadia EP by Felix Cage

Label: Electronical Reeds | ER046
Release: 08.12.2017
Kaufen: amazon.de
Tracks:

  1. Arcadia (Original Mix) – Felix Cage
  2. Creature (Original Mix) – Felix Cage

Quelle: Friedrich Reip

Pentode EP - AFFKT
Der in Valencia lebende Musikproduzent Marc Martinez Nadal aka AFFKT hat seinen musikalischen Style als eine abstrakte Übertragung von Gefühlen und Emotionen konzipiert, mit der Pentode EP erwartet uns ein…
White Flag / Spherical Aberration EP - Benno Blome
Der in Berlin lebende Musikproduzent Benno Blome präsentiert uns mit der EP White Flag / Spherical Aberration zwei Tracks vom kommendem Album „Night Shots“. Neben dem funky „Spherical Aberration“ und…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen