Apple veröffentlicht Logic Pro X

Einst vom deutschen Unternehmen Emagic entwickelt ist das Musikprogramm Logic seit dem Jahr 2002 bei Apple beheimatet, nach einer langen Durststrecke ist die Audio- und Midisequenzer-Software ab heute in einer generalüberholten Version erhältlich. Neben einem frischen Interface gibt es auch neue Kreativ-Werkzeuge und Instrumente. Für 179 Euro ist Logic Pro X direkt im Apple App Store zu saugen, ebenfalls neu ist das Live Performance-App MainStage 3 und Logic Remote – mit dem ihr die kreativen Stärken von Logic durch Nutzung des iPad noch erweitern könnt…

Apple Logic Pro X

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen