Akai MPX8 – Kompakter Sampler

Ja da hat aber Akai ein Herz für Freunde des guten alten Samplers, dachte ja schon fast die guten Dinger sind als Hardware eine aussterbende Art und sogleich überrascht uns der Akai MPX8. Vorbildlich lassen sich Samples über einen SD-Kartenslot laden und die könnt ihr dann nach belieben mit den hintergrundbeleuchteten Pads abfeuern, natürlich ist der MPX8 ein computerunabhäniges Gerät und die Samples lassen sich sogar in der Tonhöhe ändern oder auch mit einem feschem Reverb ergänzten…

Akai MPX8

Die Samples lassen sich auch als Kit abspeichern und mit der integrierten Sound Library verwalten, eine Editor-Software für Mac OS und Windows ist ebenfalls mit dabei. Mit der Außenwelt kommuniziert der Akai MPX8 über einen 5-Pin MIDI Anschluss, USB, zwei symmetrische 6,3 mm Klinkenausgänge sowie einen ein 3,5mm Kopfhörerausgang. Ab wann der Hardware Sampler erhältlich ist steht noch nicht fest, ebenso der Preis…

Quelle: Akai

Die beiden Kölner Marius Bubat und Georg Conrad verkörpern zusammen als Coma die Kölsche Feierkultur, ihr kommendes Debütalbum "In Technicolor" soll im April 2013 das Tageslicht erblicken. Als kleinen Appetizer kommt schon…
Auch in diesem Jahr wird das Berlin Festival nicht nur auf dem historischen Boden des Flughafen Tempelhof stattfinden. Bis in die frühen Morgenstunden wird das Berlin Festival 2013 am 6. und…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen