Endlich ist der Frühling da und die Sonne sowie warmen Temperaturen kommen langsam heraus und so steigt die die Vorfreude auf die heißen Monate ins Unermessliche! Endlich wieder mit Freunden zelten, gute Musik hören und den Sommer genießen. Passend dazu wird jetzt das vollständige Line Up des Airbeat-One Festivals 2017 verkündet. Im 16. Jahr  haben die Macher nochmals alles der letzten Jahre übertroffen und liefern die beste Künstlerliste aller Zeiten. Vier Nummer 1 DJs der letzten Jahre laut dem DJ Mag Top 100 Ranking werden vom 13. bis 16. Juli 2017 der tobenden Masse vor der Mainstage ordentlich einheizen: Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell und Tiësto, der nicht nur dreimaliger Number One DJ of the World (DJ Mag), sondern laut dem internationalen Mixmag Magazin auch der „Greatest DJ Of All Time“ ist. Auch die weiteren Künstler für die Mainstage lassen die Fans verzücken: Axwell^Ingrosso, Alison Wonderland, Danny Avila, Don Diablo, Galantis, Headhunterz, Paul Kalkbrenner, KSHMR, Martin Solveig, Nervo, Oliver Heldens, die Ostblockschlampen, Nicky Romero, Showtek, Sunnery James & Ryan Marciano, Timmy Trumpet, Tube & Berger, Tujamo, Ummet Ozcan, Vinai, Will Sparks, W&W und Yellow Claw. Die Terminal Stage lässt ebenfalls Großes erwarten. So wird sie am Donnerstag erneut von GlobalStage gehostet und liefert Stars wie Alle Farben, Gestört aber GeiL uva.. Freitag ist kein geringer als der zweifache ECHO Gewinner Lost Frequencies der Gastgeber. Er bringt Freunde wie Alan Walker, Mike Perry, Lexer oder Thomas Lizzara mit. Am Samstag übernimmt der Hamburger DJ-Superstar Felix Jaehn das Ruder. Er hat unter anderem Jonas Blue, Klingande, Sam Feldt und EDX mit an Board. Die Q-Dance-Stage wird neben der Mainstage 2017 das visuelle Highlight der Airbeat-One. Zum ersten Mal überhaupt in Deutschland und erst zum zweiten Mal überhaupt auf der Welt kommt die RAM-Stage von Q-Dance zum Vorschein. 2016 feierte die Bühne ihre Uraufführung beim MYSTERYLAND, jetzt feiert die spektakulärste Hardstyle Stage der Welt ihre Premiere auf deutschen Boden. Die Fans der „harder styles in music“ können sich auf Krachersets von Angerfist, Atmozfears, B-Front, Bass Modulators, Brennan Heart, Charlie Lownoise & Mental Theo, Coone, Da Tweekaz, Evil Activities, Frequencers, Korsakoff, Max Enforcer, Noisecontrollers, Psycho Punkz Rebourne, Wasted Penguinz und viele andere freuen…

Den Goa-Fans präsentiert sich auf der Second Stage das beste Line Up, das es in diesem Segment jemals auf einem Festival in Deutschland gegeben hat: Anneli, Authentic, Blastoryz, Bliss, Bubble, Captain Hook, Coming Soon, Day.Din, E-Clip, Egorythmia, DJ Emok, Fabio & Moon, Infuso, Ismir, Jensson, Joel, Johan, Juno Reactor, Kimie, Kleysky, Klopfgeister, Krama, Liquid Soul, Neelix, Noize Virus, Omiki, PGM & Ila, Phaxe, Protonica, Querox, Ritmo, Schrittmacher, Skazi, Static Movement, Syncron, Vini Vici und YNK.

Das Airbeat-One Festival 2017 steigt vom 13. bis 16. Juli 2017 auf dem Flugplatz im idyllischen Neustadt-Glewe in Mecklenburg-Vorpommern. Zur 16. Ausgabe von Norddeutschlands größtem elektronischem Musikfestival können sich die Besucher thematisch auf die USA freuen. Tickets für das Airbeat-One Festival 2017 gibt es aktuell in den Kategorien „Full Weekend Pass“ für 129,00 Euro, neu dazugekommen der „2-Tagespass“ für 99,00 Euro sowie als Tagespässe für 59,00 Euro bzw. „VIP Full Weekend Pass“ für 189,00 Euro zzgl. Gebühr auf airbeat-one.de.

Airbeat One 2017
Location: Flugplatz // Neustadt-Glewe
Datum: 13.08.2017 – 16.08.2017

  • MAINSTAGE
    Armin van Buuren, Axwell ^ Ingrosso, Dimitri Vegas & Like Mike, Hardwell, Paul Kalkbrenner, 
Tiësto,
    Alison Wonderland, Carnage, Danny Avila, Don Diablo, Galantis, Headhunterz, Kshmr, Martin Solveig, Nervo, Nicky Romero, Oliver Heldens, Ostblockschlampen, Showtek, Sunnery James & Ryan Marciano, Timmy Trumpet, Tube & Berger, Tujamo, Ummet Ozcan, Vinai, Will Sparks, Yellow Claw, W&W
  • TERMINAL STAGE
    Alle Farben, Alan Walker, Felix Jaehn, Gestört aber GeiL, Jonas Blue, Klingande, Lost Frequencies, Lucas & Steve, Mike Perry, Sam Feldt, Air Dice, Artenvielfalt, Blondee, Boris Dlugosch, Dave Ramone, Dia Plattenpussys, EDX, Ferreck Dawn, Gunes Ergun, Hight aka Tim Deal, Hochanstaendig, Housekasper, Lexer, Mahmut Orhan, Marv, M22, Pretty Pink, Sarazar, Thomas Lizzara
  • Q-DANCE STAGE
    Adaro, Adrenalize, Andy Svge, Angerfist, Atmozfears, Audiotricz,B-Front, Bass Modulators, Brennan Heat, Charly Lownoise & Mental Theo, Code Black, Coone, Cyber, Da Tweekaz, Demi Kanon, Devin Wild, Evil Activities, Frequencerz, Hard Driver, Korsakoff, Max Enforcer, NCBM, Noisecontrollers, Partyraiser, Psyko Punkz, Ran-D, Rebourne, The Prophet, Wasted Penguinz, Wildstylez, Zatox, Villain
  • SECOND STAGE
    Anneli, Authentic, Blastoryz, Bliss, Bubble, Captain Hook, Coming Soon, Day.Din, E-Clip, Egorythmia, DJ Emok, Fabio & Moon, Infuso, Ismir, Jensson, Joel, Johan, Juno Reactor, Kimie, Kleysky, Klopfgeister, Krama, Liquid Soul, Neelix, Noize Virus, Omiki, PGM & Ila, Phaxe, Protonica, Querox, Ritmo, Schrittmacher, Skazi, Static Movement, Syncron, Vini Vici, YNK
  • VIP & BEACH AREA
    Alma & August Lilienweiss, Animal Funk, Anstandslos & Durchgeknallt, Audio Stunts & Mahumba, Barthauer, Ben K, Björn Störig C-Ro, Daniel Ledwa, David K., Fancy Sound Module, Felix Gunert & Julian Pryzkopp, Florian Neubauer, Girard, Golden Toys, Husp, Jamie Loca & Don Rossi, Jonas Rolof, Karl Kirschmayer, Kaylab, Kim Noble, Kraut & Rüben, Kuestenklatsch Marc Werner, Marcus Brodowskimax Walcha, Ming, Nico Pusch, Noise & Breithaupt, Pascal M, Schimpf & Schande, Suntastic & Ps-Traxx, Tom B., Tom Pusch, Vimalavong

Quelle: Berlinièros

Mit Mass Effect: Andromeda erwartet euch der neuste Teil des Mass-Effect-Franchises und zugleich ein Startpunkt einer neuen Spielereihe. Das Action-Rollenspiel setzt wie die Vorgänger-Trilogie wieder auf Third-Person-Shooter-Elemente und das Erforschen…
Stranger Things EP - Aarin Fraser
Der im australischen Perth lebende DJ und Musikproduzent Aarin Fraser veröffentlicht mit der EP Stranger Things erneut emotionale Tanzmusik. Der Titeltrack „Stranger Things“ trumpft auf mit einer gespenstischen Atmosphäre auf…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen