Am vergangenen Samstag feierten rund 8.000 Besucher friedlich und ausgelassen den Startschuss ins neue Partyjahr in Karlsruhe. Zehn Stunden lang beschalte die WinterWorld 2018 ihre Jünger auf drei Floors mit 20 internationalen TopDJs und LiveActs wie Charlotte de Witte, DJ Rush, Klaudia Gawlas, Neelix und Netsky.

Auf dem Mainfloor „Nordpol“ feierten die Fans zu unterschiedlichen Stilen der elektronischen Musik. Mit dabei waren hier unter anderem Lexy & K-Paul, Neelix und Netsky. Techno-Größen wie DJ Rush und Klaudia Gawlas sorgten für die härteren Klänge in der BlueBox. Stark bejubelt wurde hier vor allem der Auftritt der Belgierin Charlotte de Witte, die seit 2015 international durchstartet. Im Ballroom standen u.a. das DJ-Duo MÖWE aus Wien und Dominik Eulberg auf der Bühne. Sie sorgten für housigen Sound und minimalistische Klänge. Für DJane Kerstin Eden und mehrere hundert Besucher ging es nach WinterWorld bei der AfterHour im Karlsruher Gotec Club weiter. Hier wurde ab 6 Uhr bis zum späten Vormittag weitergetanzt.

Quelle: I-Motion

Pieces of Me (Part II) - Third Son
Mit der Pieces of Me (Part II) veröffentlicht der in London aufgewachsene Musikproduzent Joseph Thomas Price aka Third Son drei weitere Teile seines lang ersehnten Longplayers. „Generation“ zieht mit hämmernden…
The People EP - Klangkuenstler
Das Berliner Label Mother Recordings verteilt seine Sporen immer tiefer in der Musikwelt, mit dem blutjungen Schwesterlabel Superfett Records erwarten euch 100% funktionale Clubwaffen. Den Anfang macht Klangkuenstler mit zwei…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen