Sonus Festival 2017 in Kroatien

Auch in diesem Jahr wird die Insel Pag beim Sonus Festival 2017 für fünf Tage und fünf Nächte zum wahrscheinlich eindruckvollsten Festival Areal Europas. Kristallklare Buchten, beeindruckende Open Air Locations sowie das mediterrane Klima sorgen für die perfekte Fusion von Festival- und Strandurlaub. Zum fünften Geburtstag der Sonus hat man nur die besten ihrer Zunft geladen, um das Jubiläum in angemessenem Rahmen zu betanzen. Neben den aufwändig gestalteten Locations auf der Insel waren seit jeher die Bootpartys essentieller Bestandteil der SONUS. Auch in diesem Sommer werden wieder täglich Boote in See stechen und die Adria mit ihren Beats durchpflügen.

Sonus Festival 2017

Location: Zrće Beach // Novalja (Pag) /// Kroatien
Datum: 20.08.2017 – 24.08.2017
LineUp:

  • Adam Beyer – Adriatique – Agoria – Âme (DJ) – Andrea Ljekaj – Andrologic – Apollonia – Archie Hamilton – Binh – Chris Liebing – Dan Andrei – Dejan Milicevic – Dense & Pika -Dorian Paic – Enzo Siragusa – Fabio Florido – Felver – Floorplan (aka Robert Hood and Lyric Hood live) – Guti (live) – Hito – Homeboy – Ian F. – Ivan Komlinovic (live) – Jackmaster – Jamie Jones – Janina – Jesse Calosso – Joey Daniel – Joseph Capriati – Josip Milkovic – Julia Govor – K.O.D (Cabanne & Lowris) – Karotte – Len Faki – Leon – Loco Dice – Luigi Madonna – Maceo Plex – Magda – Mano Le Tough – Marco Carola – Margaret Dygas – Mariano Mateljan – Marina Karamarko – Matador live – Meat – Mimi – Monika Kruse – Nick Curly – Pan-Pot – Raresh – Rhadoo – Ricardo Villalobos – Richie Hawtin – Richy Ahmed – Rødhåd – Sam Paganini – Seth Troxler – SHDW & Obscure Shape – Solomun – Sonja Moonear – Steffen Deux – Sven Väth – Tale Of Us – The Martinez Brothers – tINI – Valentino Kanzyani – Vril (live)

Quelle: cosmopop

All Clear EP by Pablo Bolivar
Als Absolvent der berühmten Crash Institute of Sound Engineering hatte der in Barcelona lebende Musikproduzent Pablo Bolivar einen guten Start im Musikbusiness. Innerhalb eines Jahrzehnts veröffentlichte er zahlreiche Tracks auf…
Nebula / Storm - RIQ
Mit den beiden Tracks „Nebula“ und „Storm“ erwartet uns das neuste Release von RIQ auf dem italienischen Label Frequenza Records. Das energiegelade Peaktime-Monster „Storm“ eröffnet die Single eindrucksvoll mit brachialen…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen