Das französiche Label Passeport schickt das zweite Release ins Rennen. Labelhead ONYVAA aus Paris liefert mit dieser zwei Track starken EP eine gefühlvolle Hommage an Techno. Voller Impulsivität auf der einen Seite und internationalen Einflüssen auf der anderen Seite. Vor allem die teils afrikanisch anmutenden Vocalspuren machen das Release zu einer spannenden Veröffentlichung. Drums, Bass und vor allem Groove stimmen hier voll und ganz, vereinen sich zu einem mitreißenden Technosound. Die Silk Route EP verzichtet auf all zu viel Härte und baut eher auf Harmonien und unterstützende Flächen für die Afterhour.

Silk Route EP - Onyvaa

Silk Route EP – Onyvaa

Label: Passeport | PASSEPORT002
Release: 09.01.2017
Kaufen: Beatport // iTunes
Tracks:

  1. Silk Route (Original Mix) – Onyvaa
  2. Tigris (Original Mix) – Onyvaa

White Stripe EP - HNQO
Der brasilianische Musikproduzent HNQO ist einer der Vorreiter seines Landes, mit der EP White Stripe erwartet uns nun sein neutes technoides Schmankerl. Der Titelsong „White Stripe“ ist eine spannende Tech-Nummer…
Da das Space in Ibiza gehörte zu den bekanntesten Diskotheken auf der Baleareninsel, nach der vermeintlichen dauerhaften Schließung geht es nun doch weiter. In einem Interview bestätigte Matutes Juan das…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen