Sex, Love & Water von Armin van Buuren

Ob beim Ultra Music Festival in Miami oder beim Tomorrowland in Belgien, Armin van Buuren ist immer einer der Main-Acts auf den größten Elektro-Festivals der Welt. Er gehört seit Jahren zu den weltweit erfolgreichsten DJs und Produzenten. Nicht umsonst ist er mittlerweile fünfmal von der britischen Zeitschrift „DJ Mag“ zum besten DJ der Welt gewählt worden. Seine eigene Radiosendung „A State Of Trance“ hören wöchentlich mehr als 40 Millionen Menschen. Für seine neue Single Sex, Love & Water hat sich der sympathische Niederländer mit dem britisch-australischen Popsänger Conrad Sewell (bekannt durch seinen Gesang in Kygos Single „Firestone“) zusammengetan.

Sex, Love & Water - Armin van Buuren

Dieser hat nicht nur erfolgreich mit Kygo oder Avicii zusammengearbeitet, sondern war nebenbei auch Tour-Support bei Ed Sheeran und Maroon 5. In seiner Heimat Australien ist Conrad Sewell längst kein Unbekannter mehr, so landete seine Single „Start Again“ auf #1 der australischen Charts. Dementsprechend groß sind die Erwartungen an die gemeinsame Kollaboration von Armin van Buuren und Conrad Sewell. Diese werden bei „Sex, Love & Water“ nicht nur erfüllt, sondern mehr als übertroffen. Das liegt zum einen an der unverwechselbaren Stimme von Conrad Sewell und zum anderen daran, dass die Nummer alles hat, was ein Hit benötigt: Sie geht nach vorne, ist dancig und ein absoluter Ohrwurm.

Sex, Love & Water by Armin van Buuren

Label: Armada Music // Kontor Records
Release: 02.02.2018
Kaufen: amazon.de // iTunes
Track:

  • Sex, Love & Water feat. Conrad Sewell – Armin van Buuren

Quelle: Berlinièros // Kontor Records

Bodyhouse EP - Collective Machine
In den letzten Jahren hat sich der ungarische Musikproduzent Collective Machine mit wichtigen Produktionen auf Time Has Changed Records, 8Bit, Intec Digital und Bouq Recordings etabliert. Mit der EP Bodyhouse erwarten…
With Faith EP - Just Her
Durch Publikationen auf Labels wie Global Underground, Suara, Stil Vor Talent oder Constant Circles hat sich die in Brighton beheimatete Musikerin Just Her einen guten Ruf in der Szene erkämpft,…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen