Welcome to my Club mixed by Secret Cinema

Der holländische Producer Secret Cinema bringt die neue Mix-Reihe „Welcome to my Club“ unter das feierwütige Volk. Erscheinen soll die Mix-CD auf dem hauseigenen Label Gem Records und das schon im April. Alle Tracks sind freilich auch von ihm ausgewählt und spiegeln den Sound wider welchen er in seinen Set’s spielt. Außerdem sind drei unveröffentlichte Tracks mit an Bord, unter anderem zwei Tracks von Haasten und einer von Secret Cinema selbst.

Welcome To My Club…
The CD kicks off with vintage synth chords from Jamie Lloyd but soon twists in another direction with the sexy P-funk inspired electro beats of Big Bully. After that, the CD picks up pace and reveals the energy that drives Secret Cinema’s sets. With 20 tracks on the CD, this is one of the most action packed compilations around at the moment!

Am 29. März 2010 erscheint die Techno-Dokumentation Speaking in Code und ist wohl am besten direkt über speakingincode.com vorbestellbar. Zu sehen und zu hören sind unter anderem Modeselektor, Wighnomy Brothers,…
Noch rechtzeitig zur Musikmesse stellt E-MU Systems seine zwei neuen Controller-Keyboards mit 128stimmiger Sample-basierter Klangerzeugung vor. Das SHORTboard hat dabei 49 Tasten und der große Bruder LONGboard verfügt über 61…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen