Die britisch-japanische Produzentin Maya Jane Coles hob vor zehn Jahren mit „What They Say“ einen oft gesampelten House-Klassiker aus der Taufe. Mit Run To You scheint nun ein weiterer moderner Klassiker geboren zu sein. Von der Minute an, in der die charakteristischen House Drums rollen, verflechtet Maya Jane Coles Romantik und Melancholie, sowie den samtigen Gesang von Claudia Kane, zu einem Track, der sich in den letzten Wochen bereits als großer Dancefloor Hit bewiesen hat. Die Mischung aus frischen und vertrauten Texturen zeigt, dass das Eintauchen in ein neues Gebiet manchmal einen vertrauteren Sound markiert als je zuvor. Mayas unheimliche und atmosphärische Wall of Sound hat einen lasziven und geschmeidigen Geschmack, die von ihr gewohnt gute Produktionsqualität und ein Gefühl von Leichtigkeit.

Maya hat immer wieder bewiesen, dass sie das Beste aus ihren Gästen herausholt. Claudia Kane reiht sich in die Liste der Würdenträgerinnen unter den Sängerinnen ein, zu denen Tricky und Nadine Shah bis hin zu Miss Kittin und Kim Ann Foxman gehören, und liefert mit ihrer Feature-Performance eine kraftvolle Debüt-Gesangsdarbietung, die sowohl von Tragik als auch von Schönheit durchdrungen ist, während Maya in den Groove eintaucht. Die Ergebnisse sind beeindruckend.

Quelle: ballyhoo media

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen