Foto: Thommy Mardo

Rome von Kris Menace

Die Stadt Rom wurde nicht an einem Tag gebaut und genauso wenig ist der gleichnamige Song Rome in einer Nacht produziert worden. Fünf Jahre lang hatte man von einem der umtriebigen und erfolgreichsten Produzenten aus Deutschland, bekannt unter dem Namen Kris Menace nichts mehr gehört. Eine schwere Depression hatte ihn damals vom Studio und aus den DJ-Booths und Festival Bühnen getrieben. Nun ist der Künstler zurück der unter anderem für seine Zusammenarbeit mit Acts wie Robert Owens, Romanthony (One More Time / Daft Punk), der bezaubernden Miss Kittin, Alan Braxe (Stardust), Rex the Dog, Felix Da Housecat und dem legendären DJ Pierre bekannt ist.

Kris Menace remixte die ganz Großen des Musikbusiness und wurde für seine Neuinterpretationen von Depeche Mode, Underworld, LCD Soundsystem, Moby und Lana Del Rey gefeiert. Mit seinem neuen Track „Rome“ schlägt er nun eine sehr BPM reduzierte wenn aber auch noch sehr tanzbare Soundrichtung ein. Während viele seiner insgesamt acht Alben teils komplett instrumental waren ist das neue Stück nun mit dem aus München stammenden Sänger Millé entstanden. Der Track dürfte weniger in den Szeneclubs zu hören sein als viel mehr in den angesagten Radiosendungen weltweit. Und so zeigt es auch schon das erste durchweg positive Feedback auf die neue Single von internationalen Magazinen wie dem MIXMAG – Kris Menace wird mit offenen Armen empfangen und sein ehrlicher und beachtenswerter Umgang mit seinem Kampf gegen die Depression ist sicherlich eine gute Entscheidung und für viele eine Hilfe. Kris Menace ist zurück… so intensiv als wäre er nie fortgewesen.

Quelle: Push Hard PR | pushhard.de | Foto: Thommy Mardo

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen