Reloop Tape – Das Mixtape ist zurück

Ihr kennt noch die gute alte Compact Cassette oder auf schön deutsch Musikkassette? So mancher älterer Leser wird sich sicher noch an die Kassette erinnern und Reloop will mit dem Reloop Tape euch eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit bieten um DJ-Sets und andere Mitschnitte aufzunehmen. Das ganze ist auch noch Retrodesign der geliebten Kassette und die Bedienung ist kinderleicht: Einfach USB-Stick reinstecken, Mixer mit dem Input-Kabel verbinden und nur noch die Record-Taste drücken…

Das schöne daran ist, dass man seine Aufnahme direkt als digitale MP3-Datei auf einem USB-Stick hat, welche man, ohne diese Brennen zu müssen, an Freunde weitergeben kann oder direkt in den Medienplayer einspeisen kann. Auch eine mühelose Digitalisierung seiner Vinyl-Klassiker ist Dank der Phono/Line-Schaltung inkl. GND-Schraube ein Kinderspiel. Ebenfalls können Mixer die keinen separaten Record-Ausgang haben angeschlossen werden, da Reloop einen smarten Thru-Port eingebaut hat, der das Signal an den Verstärker oder Lautsprecher durchschleift. Die Möglichkeiten sind vielseitig. Die Aufnahmequalität kann mit einem Schalter auf 192 oder 320 kbps eingestellt werden und so nach Wunsch und Speicherkapazität gewählt werden. Praktische Status-LEDs informieren auch in dunklen Umgebungen, wie im Club, über eine aktive Stromversorgung, ob ein USB-Medium angeschlossen ist, eine Aufnahme läuft und ob das Signal im grünen Bereich liegt. Erhältlich sein wird Reloop Tape für 99 € und dies ab ca. Februar 2013.

Features

  • USB Mixtape Recorder im Retro-Kassetten Look
  • direkte Aufnahme von Mixsets auf USB-Stick oder externe USB-Festplatte
  • Anschluss von Line- und Phonoquellen (beispielsweise Mixer oder Plattenspieler)
  • einfachere Handhabung ohne komplizierte Einstellungen für eine sichere Aufnahme auch in dunklen Umgebungen wie im Club
  • auch zum Digitalisieren von Vinyl nutzbar, inklusive Plattenspieler-Erdung
  • direkte Aufnahme als MP3-Datei auf ein USB-Medium; kein Computer notwendig
  • 3,5 mm Stereo-Klinke Input (passendes Cinch-auf-Stereo-Klinke-Kabel im Lieferumfang, inkl. Plattenspieler-Erdung)
  • HiSpeed USB-Anschluss (für USB-Stick oder externe USB-Festplatte)
  • schaltbare Aufnahmequalität (192kbit/320kbit)
  • mehrere Status LEDs (Power, USB, REC, Signal/Peak)
  • 3,5 mm Klinke Thru-Anschluss zum Durchschleifen des Signals; praktisch wenn das Mischpult kein Record-Out Ausgang besitzt
  • verschiedene Design Sticker-Sets zur Auswahl
  • Netzteilbuchse (Lieferung inkl. Netzteil)

Technische Daten

  • Eingang: 1x Phono/Line 3,5 mm Stereo-Klinke
  • Ausgang: 1x Line 3,5 mm Stereo-Klinke (Thru-Port)
  • USB-Port für Sticks und externe Festplatten
  • Erdung: GND-Schraube
  • Maße: 103 x 14 x 65 mm
  • Gewicht: 59 g
  • Inkl. Cinch auf Stereo-Klinke (3,5 mm) Aufnahmekabel mit Erdung, Netzteil und 3 Design Sticker-Sets zur Auswahl des Retro-Looks

Quelle: Reloop

Die Pioneer alpha 2011 glänzte, unter dem Motto „LEGENDS“, mit unvergesslichen Momenten in den Sport- und Kongresshallen in Schwerin. In diesem Jahr geht das in Norddeutschland beheimatete Indoor Festival in…
Der für den MAC exklusive DJ Controller Spin bekommt mit dem Vestax: Spin 2 einen Nachfolger, dieser ist nicht mehr MAC exklusiv - sondern viel mehr Apple exklusiv. Spin2 ist…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen