Was waren es für unvergessliche Gänsehautmomente, als die Rakete mit 26 Millionen PS die Erde verließ – mit ESA-Astronaut und dem neuen ISS Commander Luca Parmitano an Bord. „Goodbye Planet Earth – hello Space!“ Der Italiener erreichte um 03:07 Uhr zusammen mit zwei weiteren Astronauten die Internationale Weltraumstation ISS. Und auf ihr wird am 13. August 2019 intergalaktische Musikgeschichte geschrieben, wenn Luca Parmitano das 1. DJ-Set im Weltall spielt, welches direkt zur BigCityBeats World Club Dome Cruise Edition übertragen wird: auf den Kreuzfahrt-Luxusliner Norwegian Pearl, der im Hafen von Ibiza ankert. Wissenschaft und Entertainment – nicht nur „welt“weit verbunden, sondern „all“umfassend vereint.

© BigCityBeats

Dankeschön an die rund 200 Gäste, die mit mir auf der BigCityBeats-Dachterrasse den phänomenalen Raketenstart mit Spannung verfolgten – bei der Rocket Launch Party, über den Dächern Frankfurts. Mit diversen Fernsehsendern, Radiostationen und Redaktionen war ein großes Medienaufgebot im BigCityBeats Headquarter vertreten. Auch die ARD „Tagesthemen“ ließen sich das Event nicht entgehen und berichteten live, inklusive einem Interview mit ESA-Astronaut Matthias Maurer.

Den geglückten Raketenstart konnte man auch auf der BigCityBeats Facebook Seite exklusiv und live verfolgen. Mehr als 100.000 Views zeigen, wie groß das Interesse an der Übertragung vom Start und aus BigCityBeats Headquarter mit ESA Astronaut Matthias Maurer und ESA Director of Operations Rolf Densing war.

© ESA

Nach zwei Flügen in die Schwerelosigkeit mit den BigCityBeats Zero Gravity-Events und der „Space Edition“ des diesjährigen World Club Dome in Frankfurt geht am 13. August 2019 mein ganz großer Traum in Erfüllung: Der BigCityBeats World Club Dome im Outer Space, mit Luca Parmitano, der das 1. DJ-Set aus dem All spielt, auf der ISS. Die Übertragung erfolgt direkt zur BigCityBeats World Club Dome Cruise Edition, an der nebst der rund 2.500 Passagiere auch 100 Prominente teilnehmen, die insgesamt rund 100 Millionen Follower aufweisen. Sie sind die allerersten Zeitzeugen dieses phänomenalen Musik- und Wissenschafts-Experiments. Ein Blick auf die Gästeliste zeigt, wie präsent das Thema „Space & Entertainment“ auch bei den VIPs ist:

  • Nova Meierhenrich
  • Giulia Siegel
  • Mirja du Mont
  • Jenny Elvers-Elbertzhagen
  • Mike Singer
  • Raul Richter
  • Marielle Ahrens
  • Maren Gilzer
  • Dany Michalski
  • Nico Schwanz
  • Marcus Schenkenberg
  • Caro Einhoff
  • Jeff Kasser
  • Dascha Polanco
  • DJ Soda

Wenn Ihr übrigens noch Part of the Cruise Party sein wollt, müsst Ihr Euch sputen. Es gibt nur noch ein sehr begrenztes Kontingent an Bordkabinen. In einer spektakulären Ticketing-Aktion können die letzten Kabinen im Internet ersteigert werden (bit.ly/WCD_BCBTV). Live dabei sein bei der BigCityBeats World Club Dome Cruise Edition vom 12. bis 16. August 2019. Alle Infos rund um die Kreuzfahrt unter worldclubdome.com. Superstar-DJs wie Timmy Trumpet, Dimitri Vegas & Like Mike, Robin Schulz, Don Diablo, Lost Frequencies und Gestört aber GeiL machen aus dem Luxusliner einen schwimmenden Partyclub.

Quelle: Berlinièros // BigCityBeats // ESA // ARD

Auch in diesem Jahr hat Parookaville bewiesen das es kein normales Electronic Music Festival ist. Es ist eine Stadt, die einmal im Jahr zum Leben erweckt wird, in Gedenken an…
Passend zum Sommer erscheint nun die mittlerweile siebte Ausgabe der Kontor Summer Jam, die letzte Ausgabe kletterte bis auf Platz 3 der Charts! Auf insgesamt 3CDs gibt es auf der…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen