PollerWiesen 2010 im Kölner Jugendpark

Nach der grandiosen Vintage PollerWiesen am Originalschauplatz zur c/o-pop kehrt die PollerWiesen 2010 zurück in den Kölner Jugendpark… allerdings nicht, um uns auf den Lorbeeren des bisherigen Sommers auszuruhen! Neben einem DJ-Line-Up, dass sich im August von seiner Vollrahmschokoladenseite zeigt, erzielt auch die Technik hoffentlich wieder Highscores, denn mit dem neusten Versuch das Schallschutz Konzept zu überlisten werden wir nun weiteres Material ordern und einen Sound Ingenieur dazu buchen, die dann noch gemeinsam den letzten Meter Dancefloor zum roten Teppich erklären. Letzte Ausfahrt Jugendpark!

Soviel Soundmacht will natürlich kontrolliert sein, drum geben sich nur echte Meister der Feierdramaturgie hinterm DJ-Pult die Regler in die Hand… so will es die PollerWiesen-Tradition! Mitarbeiter des Monats sind im August ohne Zweifel Ricardo Villalobos, Scan X und Andrew Weatherall, legendäre Namen, die so manches Gehör schon im Vorfeld zum Klingeln bringen. Ricardo Villalobos etwa hat bereits eine äußerst starke Saison gespielt, zu deren Höhepunkten sein gemeinsamer Auftritt mit Luciano am Blauen See zählen dürfte. Nun schickt sich er sich an, auch den Kölner Jugenpark mit unwiderstehlichem Groove und innovativen Sounds auf Touren zu bringen. Wenn der Kuchen spricht, haben die Krümel zu schweigen.

Eine weitere Delikatesse tischt die PollerWiesen mit Scan X live auf. Neben Laurent Garnier einer der originalen Pioniere französischen Technos und auch eines der erfolgreichsten Pferde in dessen F Communications-Labelstall. Seit 1993 im Geschäft weiß Scan X a.k.a. Stéphane Dri sehr genau, wie man die Tanzmuskeln kitzelt… und holt auch dieses Mal zum musikalischen Rundumschlag aus, bei dem kein Bewegungsdrang unbeantwortet bleibt. Andrew Weatherall jedoch schlägt sie alle… zumindest wenn es um stilistische Vielfalt geht. Dieser Mann hat als Produzent und DJ die Clubkultur geprägt wie kein zweiter, die Liste seiner historischen Großtaten ist endlos: Produzent von Primal Scream’s Rave-Manifest „Screamadelica“, Remixer der Happy Mondays, Mitglied der legendären Warp-Projekte Sabres Of Paradise und Two Lone Swordsmen. Zuletzt formte er mit seinen Producer-Skills das Noise-Pop-Duo Fuck Buttons zum Gesamtkunstwerk um und spielte nebenbei noch ein grandioses Solo-Album ein, das die Grenzen zwischen schwitzenden Gitarrenriffs und elektronischer Extase endgültig verwischte. Diesen Titanen des Tanzflurs zur Seite stehen natürlich Lokalhelden allererster Güte: der Kölner House-Prophet Shumi sowie der Düsseldorfer Technodribbler Cess geben dem Wahnsinn einen angemessenen Rahmen und beweisen einmal mehr, wie schnell man so eine Party auf Reisegeschwindigkeit bringen kann.
Please fasten your seatbelts: PollerWiesen 2010 – für immer Sommer!

Die 16. Nature One ging am Sonntagmorgen sehr erfolgreich und absolut problemlos zu Ende. Eine Woche nach der Katastrophe von Duisburg setzten 55.000 Menschen, die friedlich gemeinsam feierten, auch ein…
Mit einer sommlichen Rabatt Auktion bis zum 31. August 2010 lockt zur Zeit Sonnox auf alle Plugins und Bundles. Durch die Rabattschlacht sind auch virtuelle des Herstellers auch für Normalsterbliche…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen