Pioneer CDJ-2000 ~ The New Standard

Vor acht Jahren war eine kleine Revolution, doch nun sprechen wir von Evolution. Der zum Kultobjekt avcancierte Pioneer CDJ-1000 bekommt einen würdigen Nachfolger, den Pioneer CDJ-2000 und der hat eine Menge Featuers an Bord. Der CDJ-2000 bietet eine Vielzahl innovativer Funktionen und kann Musik von verschiedensten Quellen wie CD, DVD, USB-Speichermedien und SD-Karten abspielen. Darüber hinaus wird er mit rekordbox™, der revolutionären Musikdatenbank-Management-Software für DJs, ausgeliefert. rekordbox™ (für Mac und PC) basiert auf dem Pioneer-Konzept „Vorbereiten und Performen“ und funktioniert wie die führende Musikdatenbank-Management-Software, aber ist wesentlich DJ-freundlicher und lässt der Kreativität viel mehr Spielraum. Mit dieser Software können DJs ihre Auftritte besser vorbereiten und Tools wie Hot Cue Banks und Quantize nutzen, um immer mit perfekt synchronisierten Loops zu glänzen. DJs können die Daten nach der Vorbereitung auf ein USB- oder SD-Speichermedium exportieren, um bei Liveperformances Zugriff auf eine riesige Bibliothek von Musikdateien zu haben, ohne auf zusätzliche Hardware oder aufwendige Setupänderungen im Club angewiesen zu sein. Mit Pro DJ Link können erstmals bis zu vier per LAN (Local Area Network)-Kabel verbundene Player gleichzeitig auf Musikdateien und Datenbankdaten zugreifen, die auf einem einzigen USB- oder SD-Speichermedium gespeichert sind.

pioneer_cdj2000

Zudem wird die Datenhistorie jedes DJ-Sets automatisch gespeichert und kann in eine Playliste umgewandelt werden, die dann zurück in rekordbox™ geladen werden kann. Weitere wichtige Vorteile des CDJ-2000 sind seine erweiterten HID (Human Interface Device)- und MIDI-Funktionen für die native Steuerung von DVS (Digital Vinyl Systems) über USB. Darüber hinaus bietet das System dank einer verbesserten Audio-Ausgangsschaltung, eines neuen, audiophilen Wolfson-DAC-Prozessor und einer integrierten 24-Bit/48-kHz-Soundkarte eine hervorragende Klangqualität. Das Layout des CDJ-2000 ähnelt selbstverständlich dem seines robusten und zuverlässigen Vorläufers CDJ-1000MK3. So passt der CDJ-2000 in den „Fußabdruck“ des MK3, aber dank des branchenweit größten (15,5 cm) und klarsten Farbdisplay ist er noch einfacher zu bedienen. Unterhalb des Displays befindet sich ein Needle Search™/Needle Drop-Band, sodass direktes Dateibrowsing jetzt per intuitiv bedienbarer Hardware möglich ist. Mit weiteren Highlights wie einem hoch entwickelten beleuchteten Jog Wheel, einem optimierten Gesamtdesign, Tragegriffen und einem Kensington-Schloss ist das System die ideale digitale Innovation für optimale Leistung und nahtlose Synchronisation.
Der CDJ-2000 ist erhältlich ab November 2009 mit einem empfohlenen Verkaufspreis (UVP) von €1799, welcher die Recordbox Software beinhaltet.

Once Upon a Time in ... Kassel. Der Techno-Club „Auschwung Ost", später „Stammheim“, eröffnete 1994 in Kassel und war Herberge für tausende Technoliebhaber bis zur Schließung 2002. Schon in den…
Seit nunmehr 15 Jahren versorgt die MAGIX AG das Volk mit intressanten & bezahlbaren Lösungen für Musik, Tuning bis hin zu Video. Nun kündigt das Unternehmen 'Samplitude® Music Studio 16'…

Facebook