Ohm Studio

Gemeinsam mit Freunden online Musik machen ermöglicht das neue Ohm Studio, dabei handelt es sich um einen modernen Audio-/MIDI-Sequenzer der alles notwendige zur Songproduktion in der Cloud bereitstellt. Außerdem glänzt Ohm Studio mit einer gelungen Usability und passender Benutzeroberfläche, sogar VST Plug-Ins werden plattformübergreifend unterstützt…

Ohm Studio

Auch preislich bleibt Ohm Studio solide, so gibt es neben der kostenlosen „Free Version“ noch „Ohm Studio Pro“ für 39 Euro. In Ohm Studio Pro könnt ihr auch in 24-Bit aufnehmen und euere Projekte als Wave exportieren, dazu kommen noch die beiden Plugins OhmBoyz (Delay) und der Minimonsta (virtual analog synth). Für 99 Euro bekommt ihr Ohm Studio Pro XL die noch einen Sack mehr Ohm Force Plugins an Bord hat. Allerdings sind dies „nur“ die Preise für die Software, das Hosting in der Cloud ist in der Basisversion zwar umsonst, jedoch unterstützt es nur 10 Projekte. Wer mehr Speicherplatz braucht muss diesen, wie die Software, auf ohmstudio.com/shop erwerben.

Quelle: Ohm Studio / Ohm Force

Passend zur düsteren Jahreszeit und dem bevorstehenden Samhain stellen wir mit Indigo Lake ein grussligen Horror-Puzzle Mix vor. Das als Universal-App für iPhone, iPod touch und iPad konzipierte Game erinnert etwas…
Toxicator 2013
Kamen zur ersten Toxicator im Jahr 2009 rund 3.600 Besucher nach Mannheim, so waren es im vergangenen Jahr schon 8.200. Für die Toxicator 2013 am 7. Dezember 2013 rechnen die Veranstalter…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen