Nature One 2010 ~ The flag keeps flying

„The flag keeps flying“ ist das Motto bei der 16. NATURE ONE 2010 vom 30. Juli bis 01. August im Rheinland-Pfälzischen Kastellaun. Die Flaggen, die rund um die Raketenbasis Pydna wehen, sind international: 60.000 junge Menschen aus ganz Europa feiern vier Tage absolut friedlich auf 4 Head-Areas und 19 Clubfloors. Paul van Dyk, Carl Cox, Armin van Buuren, Ferry Corsten und DJ Hell gehören zum 300-köpfigen LineUp. Seit Jahren ist NATURE ONE das beliebteste Festival für elektronische Musik in Deutschland. Zur 16. Auflage werden über 60.000 Besucher erwartet, jeder Fünfte kommt aus dem europäischen Ausland. „Alle sprechen dieselbe Sprache – die der Musik, der Toleranz und der Open-Mindedness“ heißt es im offiziellen Festival-Booklet. Für das besonders friedliche Miteinander ist NATURE ONE bekannt, auch Polizei und Behörden sprechen von einem „absolut gewaltlosen“ Festival. Diese Botschaft haben sich die Veranstalter mit dem Motto „The flag keeps flying“ wortwörtlich „auf die Fahne geschrieben“.

Im 120 Hektar großen „Camping-Village“ wohnen die Besucher von Donnerstag bis Montag Zelt an Zelt, viele hissen ihre Landesfahne. „Hier wird freudige europäische Einheit gelebt. Alle gehen sehr freundschaftlich und offen miteinander um und feiern gemeinsam ein langes Festivalwochenende. Ohne Konflikte oder Stressmomente. Wir möchten, dass dies wieder mehr in den Mittelpunkt rückt“, erklärt Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion. Die „Sprache der Musik“ ist elektronisch. Über 300 DJs und LiveActs kommen aus der ganzen Welt, um sie in den Hunsrück-Wäldern zu „verkünden“. Allstars wie Paul van Dyk (Berlin), Chris Liebing (Frankfurt), Armin van Buuren (Leiden), Carl Cox (London) oder Westbam (Berlin) gehören zu NATURE ONE wie die Bunker im ehemaligen Hochsicherheitsbereich der Raketenbasis Pydna.

Trotzdem zählt das LineUp auch dieses Jahr zu den frischesten und innovativsten im Festival-Zirkus. Moguai tritt erstmals als LiveAct auf und mit Gareth Emery (Southhampton), Dash Berlin (Den Haag) und Filo & Peri (New York) geben drei Top-Trance-Acts ihren NatureOne-Einstand. NATURE ONE ist auch ein Aufeinandertreffen der DJ-Generationen. Junge Stars wie Felix Kröcher, Sven Wittekind oder Klaudia Gawlas begegnen ihren einstiegen Idolen wie Dave Clarke, Timo Maas und DJ Hell. Auf dem Classic Terminal gibt es ein Wiedersehen mit Dr. Motte (Berlin) und Charly Lownoise & Mental Theo (Den Haag). Neben den vier Hauptbühnen präsentieren sich auf insgesamt 19 weiteren Floors Clubs und Veranstalter aus Deutschland und dem benachbarten Ausland. In und auf den Bunkern und in verschiedenen Zelten. Das LineUp wird aus den Resident-DJs der Clubs und befreundeten DJs zusammengestellt. Der Sound reicht von Hardcore bis Trance, von House bis Techno. Die Clubs kommen zum Beispiel aus Berlin (Tresor), aus Würzburg (Airport), Wuppertal (Butan Club) oder Köln (Elektroküche). Und aus Holland (Thunderdome), der Schweiz (Energy) oder Belgien (Bass Bookings).

Bereits am Donnerstag (29.07.) wird NATURE ONE 2010 beim „Mixery-Opening“ im „Camping-Village“ eröffnet. Tickets gibt’s bei allen bekannten VVK-Stellen, im Internet unter nature-one.de und unter Tel.: 0261 – 921 5840. Non-Stop Bustransfer zum Festivalgelände ab Hauptbahnhof Koblenz. Und nun zum Timetable der Mainfloors:

Open Air Floor
Freitag
20:00 – 21:00 Josh Gallahan
21:00 – 22:30 Menno de Jong
22:30 – 23:15 Tok Tok vs. Soffy O -live-
23:15 – 00:45 Tocadisco
00:45 – 02:15 Paul van Dyk
02:15 – 03:45 Markus Schulz
03:45 – 04:30 Lützenkirchen -live-
04:30 – 06:00 Gareth Emery

Samstag
18:00 – 19:00 Estiva
19:00 – 20:30 Dash Berlin
20:30 – 22:00 Filo & Peri
22:00 – 22:45 Einmusik -live-
22:45 – 00:15 ATB
00:15 – 01:00 Moguai -live-
01:00 – 01:20 NatureOne Inc. -live-
01:20 – 02:50 Armin van Buuren
02:50 – 03:30 Gregor Tresher -live-
03:30 – 05:00 Ferry Corsten
05:00 – 05:45 Giuseppe Ottaviani -live-
05:45 – 07:15 Westbam
07:15 – 09:00 Alex M.O.R.P.H. b2b Woody van Eyden

Century Circus
Freitag
20:00 – 21:00 Henning Richter
21:00 – 22:30 Klaudia Gawlas
22:30 – 23:15 Eric Sneo -live-
23:15 – 00:45 Timo Maas
00:45 – 02:15 Carl Cox
02:15 – 03:45 Chris Liebing
03:45 – 04:30 Speedy J -live-
04:30 – 06:00 Ben Sims

Samstag
18:00 – 19:00 Submerge vs. Virgil Enzinger -live-
19:00 – 20:15 Electronmike
20:15 – 21:00 Robert Babicz -live-
21:00 – 22:30 Felix Kröcher
22:30 – 00:00 Monika Kruse
00:00 – 01:30 Hell
01:30 – 03:00 Dave Clarke
03:00 – 03:45 The Advent -live-
03:45 – 05:15 Sven Wittekind
05:15 – 06:00 Arkus P. -live-
06:00 – 07:30 Space DJz
07:30 – 08:00 BMG aka Brachiale Musikgestalter -live-
08:00 – 09:00 Torsten Kanzler

House of House
Freitag
20:00 – 21:30 Eazy
21:30 – 23:00 Falko Niestolik
23:00 – 00:30 The Disco Boys
00:30 – 02:00 Oliver Koletzki feat. Fran -live-
02:00 – 03:30 Tom Novy
03:30 – 04:30 Guy J -live-
04:30 – 06:00 Boris Dlugosch

Samstag
18:00 – 20:00 Babor
20:00 – 21:30 Terry Lee Brown Jr.
21:30 – 23:30 Diynamic Showcase feat. H.O.S.H.
vs. Solomun & Stimming -live-
23:30 – 00:30 Erman Erim -live-
00:30 – 02:00 Matthias Tanzmann
02:00 – 03:30 Dominik Eulberg
03:30 – 05:00 Oliver Huntemann
05:00 – 06:00 Super Flu -live-
06:00 – 07:30 Nick Curly
07:30 – 09:00 Moritz Piske

Classic Terminal
Freitag
20:00 – 22:00 DJ Raoul
22:00 – 00:00 Bassface Sascha
00:00 – 01:00 Mijk van Dijk -live-
01:00 – 03:00 Charly Lownoise & Mental Theo
03:00 – 04:00 Future Breeze -live-
04:00 – 06:00 Kai Tracid

Samstag
18:00 – 22:00 DJ Toyax
22:00 – 00:00 Andy Düx
00:00 – 02:00 Dr. Motte
02:00 – 05:00 Tillmann Uhrmacher
05:00 – 06:00 Thomas P. Heckmann -live-
06:00 – 09:00 Jan Liefhebber

Macht euch bereit für das Electronic Beats Festival 2010, am 20. Mai 2010 wird halt gemacht im E-Werk in Köln. Als Headliner wurde angeworben Moderat, White-Ghetto-Krawallmacher Major Lazer. Supported werden…
Die Hauptstadtklänge gehen in die siebte Runde und liefern euch wieder schöne Einblicke was gerade in deutschen Clubs angesagt ist. Dabei ist die Compilation Sound of Berlin Vol. 7 wieder…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen