Nature One 2009 – Besucherrekord

Am Sonntagmorgen endete mit dem Set von DJ Dag auf dem OpenAirFloor die 15. Nature One. Passend zum Motto „smile is the answer“ hatten alle ein Lächeln auf den Lippen. Vier Tage und drei Nächte feierten 61.000 Besucher auf der Raketenbasis Pydna in Kastellaun/Hunsrück absolut friedlich die bisher besucherstärkste NATURE ONE. 300 DJs und LiveActs standen zuvor auf den Bühnen der vier Head-Areas und 19 Club-Floors, darunter internationale Star-DJs wie Armin van Buuren, Carl Cox, Paul van Dyk, Sven Väth, Deadmau5 oder Ferry Corsten. „Der Veranstaltungsablauf war absolut reibungslos und vorbildlich. Wir sind stolz und glücklich und der neue Besucherrekord zeigt, wie lebendig die Kultur der elektronischen Musik ist. „Danke an Alle die dabei waren. Ihr seid NATURE ONE“, erklärte Nik Schär, Geschäftsführer von I-Motion.

nof_2009

Am 2. Oktober erscheint auf EMI das lang erwartete Album 'A Lack Of A Better Name' von Deadmau5, das neue Meisterwerk ist ein Mix-Album. Neben den bereits bekannten Tracks wie…
Die heisseste Outdoor-Indoor-Partyreihe für elektronische Musik in München lässt nichts anbrennen und bringt nach dem sensationellen Start mit Paul Kalkbrenner, welcher am ersten Julisonntag für gute Laune sorgte, nun den…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen