Milk & Sugar – Miami Sessions 2016

Die seit 1985 parallel zum Springbreak in Florida stattfindende Messe Winter Music Conference verwandelt ganz Miami für eine Woche in eine niemals zu Ende gehende Party – der perfekte Ort, um neue Musik-Trends zu entdecken, oder zur Musik seiner Lieblings-DJs Tag und Nacht zu tanzen. Der perfekte Anlass zur Veröffentlichung der diesjährigen Miami Sessions Compilation von Milk & Sugar Recordings , gespickt mit den feinsten Club- und Strandperlen, gemixt und zusammengestellt vom weltweit erfolgreichen DJ-Duo Milk & Sugar. Exklusiv auf dieser Compilation befindet sich ausserdem ihre neue Single „My Lovin“ mit Barbara Tucker, ebenso wie viele weitere Top-Artists aus den Genres Deep House und Electronica! Tracks und Mixes kommen dieses Jahr von andhim feat. Superflu, Tube & Berger, Lissat & Voltaxx, AKA AKA & Thalstroem, Oliver Schories, Sonny Fodera, Mat.Joe, Purple Disco Machine, RÜFÜS, Boris Dlugosch, Riva Starr, Doorly und vielen anderen mehr…

Milk & Sugar - Miami Sessions 2016

Milk & Sugar – Miami Sessions 2016

Label: Milk & Sugar Recordings | MSRCD042
Release: 15.04.2016

CD1: Love Nation

  1. AKA AKA & Thalstroem with Chasing Kurt – True
  2. Lissat & Voltaxx feat. Jenniffer Kae – Will You Be Gone (Berlin Mix)
  3. Stil & Bense – What I Say (Original Mix)
  4. Joey Chicago – This And That (Original Mix)
  5. Rober Gaez – Lay On You (Mark Lower Dub)
  6. Ben Ashton – Play (Original Mix)
  7. andhim feat. Super Flu – Mr. Bass (Original Mix)
  8. Frankey & Sandrino feat. Ia Öberg – Ways Of The Sun
  9. Sascha Braemer – Polygamy (Original Mix)
  10. Beatkind feat. Sean Bradford – Undergrowth (Original Mix)
  11. Definition ft. Pete Josef – Caught Out (Dario D’Attis Mix)
  12. Rosario Galati & Yves Murasca – Carry On (Original Mix)
  13. Tube & Berger with Juliet Sikora – Back Drop
  14. RÜFÜS – Like An Animal (Yotto Remix)
  15. Oliver Schories – The Touch (Original Mix)
  16. Moonwalk – Eclipse (Original Mix)
  17. Betoko – Blisters (Club Mix)

CD2: House Nation

  1. KORT & Elementary – Won’t Stop Loving You (Original Mix)
  2. Purple Disco Machine – Yo (Original Mix)
  3. DJ Le Roi feat. Roland Clark – I Get Deep (Late Nite Tuff Guy Remix – Emanuel Satie Rework)
  4. Simion – The Groove (Florian Kruse Remix)
  5. Gershon Jackson – Take It Easy (Sonny Fodera, Mat.Joe Rmx)
  6. Saccao, OMR, ADRY – Holograms (Original Mix)
  7. Fear Of Dawn – Alright (Doorly Remix)
  8. Holter & Mogyoro – Step Further (Original Mix)
  9. Riva Starr – Raw Feel (Original Mix)
  10. Sandy Dae – Losing Myself (Milk & Sugar Remix)
  11. Milk & Sugar with Barbara Tucker – My Lovin (Original Mix)
  12. ANOTR – Strobe (Original Mix)
  13. Raumakustik – Panther (Format:B Remix)
  14. Boris Dlugosch – Keep Pushin (Boris 2015 Mix)
  15. Oriano – Get Down (Original Mix)
  16. Sonny Fodera featuring Yasmin – Feeling U (Club Mix)
  17. Loui & Scibi feat. Beth Aggett – The Cure (Stevens & Define Remix)

Quelle: Berlinièros // Milk & Sugar

Form / Void EP - Third Son
Der in einer musikalischen Familie aufgewachsene Londoner Musikproduzent Joseph Thomas Price aka Third Son veröffentlicht mit der EP Form / Void fünf treibende Tracks zum abfeiern. Neben den vier Originalen…
Die Handlung der britisch-amerikanische Thriller-Serie The Night Manager basiert auf den gleichnamigen Roman von John le Carré. Während der Ereignisse des Arabischen Frühlings arbeitet der ehemalige britische Soldat Jonathan Pine…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen