Mayday 2011 – Timetable

Es ist das Jubiläumsfest einer der legendärsten Veranstaltungen Europas: MAYDAY feiert unter dem Motto „Twenty Young“ sein zwanzigjähriges Bestehen. Schon jetzt steht fest: Mit deutlich über 25.000 erwarteten Besuchern auf fünf Areas wird es die größte MAYDAY aller Zeiten. 150 Spezialisten kümmern sich bei der Mayday 2011 bis zum ersten Ton am Samstag, 30. April 2011, Tag und Nacht um den Aufbau der 350 Tonnen Technik. Die Welt-Elite der elektronischen Musik kommt in die Dortmunder Westfalenhallen, um zu gratulieren.

„Der Vorverkauf läuft sehr gut. Wir rechnen mit einem absoluten Besucherrekord“, erklärt Oliver Vordemvenne vom Veranstalter I-Motion. 20 Jahre nachdem bei der Premiere von MAYDAY 6.000 Menschen in Berlin getanzt haben, setzt die Veranstaltung ein Zeichen: „Die elektronische Musik mit all ihren Facetten war noch nie so lebendig wie heute“. Zum ersten Mal gibt es eine fünfte Area – extra zum Jubiläum. Der „Twenty Young Dome“ ist ein Classic- Floor mit den Stars der ersten Stunde wie Marusha, Tanith oder Hardsequencer. Mit dem zusätzlichen Floor sind erstmalig sechs der zehn Hallen des Gebäudekomplexes in Dortmund genutzt. „Das ist auch flächenmäßig ein Rekord“, berichtet Heiner Schiemann, Produktionsleiter von I-Motion. Insgesamt wird auf 24.000 Quadratmetern getanzt.

MAYDAY „Twenty Young“ gehört zu den größten und aufwendigsten Hallen-Produktionen der Veranstaltungsbranche. Monatelang haben Licht-Designer an Konzepten gefeilt. Ab kommender Woche arbeiten 150 Techniker an der Umsetzung. Drei Kilometer Aluminium-Trussing, 21 Kilometer Kabel, 20 Hochleistungs-Lasersysteme, 500 kopfbewegte „Moving Lights“ und mehrere hundert Quadratmeter LED-Projektionen werden in so genannten „Flight-Cases“ aus unzähligen Sattelschleppern gerollt und in den fünf Areas aufgebaut. Würde man die Musik-Leistung aller Boxen zusammenrechnen, käme man auf rund eine Million Watt.

Daniel Brune ist der Produktionsleiter, Tim Franken der Lichtdesigner in der „Arena“, dem größten Floor bei MAYDAY. Mit dem Scheren-Bühnen-Wagen (genannt: „fliegender Teppich“) fahren sie rund 32 Meter hoch, um unter der Kuppeldecke der Westfalenhalle die Installation von 120 motorisierten Kettenzügen zu überwachen. 600 computergesteuerte Scheinwerfer kommen hier zum Einsatz. „Wir brauchen zwei Megawatt Strom-Anschlussleistung. Das ist selbst für die elektronische Musikbranche sensationell viel“, erklären sie. „Alles was hier zum Einsatz kommt, gehört zu den modernsten Systemen, die es gibt“, freuen sich die beiden Techniker.

Für den Classic Floor „Twenty Young Dome“ waren die technischen Anforderungen völlig anders. In ganz Deutschland wurden Scheinwerfer und Boxen besorgt, die in den Mayday-Anfangsjahren genutzt wurden. „Es ist eine Retro-Light und Sound-Show, wie Anfang der 90er Jahre“, beschreibt Technik-Experte Heiko Breidenbach. Früher wog eine Box auch etwas mehr. 100 Tonnen Technik müssen allein auf diesem Floor verbaut werden. Zum Gratulieren kommen zahlreiche internationale Top-DJs wie Paul van Dyk, Sander van Doorn, Turntablerocker, Jeff Mills, Len Faki, Rush, Felix Kröcher, Angerfist, Outblast vs. Korsakoff, Tom Novy oder Laserkraft 3D. Ein ganz besonderer Gratulant feiert gleich doppelt: Sven Väth wird in Dortmund zu seinem 30jährigen DJ-Jubiläum auflegen.

ARENA
18:00 – 19:00 Dennis Sheperd
19:00 – 20:30 Richard Durand
20:30 – 21:15 Laserkraft 3D -live-
21:15 – 22:45 Turntablerocker
22:45 – 00:15 Felix Kröcher
00:15 – 01:45 Paul van Dyk
01:45 – 02:15 Members of Mayday -live-
02:15 – 03:45 Westbam
03:45 – 04:30 Anthony Rother -live-
04:30 – 06:00 Sander van Doorn
06:00 – 07:30 Marco V
07:30 – 09:00 Blank & Jones

EMPIRE
19:00 – 21:00 Frank Sonic
21:00 – 22:30 Gary Beck
22:30 – 23:15 Remute -live-
23:15 – 00:45 Len Faki
00:45 – 02:15 Jeff Mills
02:15 – 03:45 Sven Väth
03:45 – 04:45 Slam -live-
04:45 – 06:15 Rush
06:15 – 07:00 BMG aka Brachiale Musikgestalter -live-
07:00 – 08:30 DaY-Már

TWENTY YOUNG DOME
19:00 – 20:30 Andy Düx
20:30 – 22:00 Hooligan
22:00 – 22:45 Ilsa Gold -live-
22:45 – 00:15 Hardsequencer
00:15 – 01:45 Takkyu Ishino
01:45 – 03:15 Marusha
03:15 – 04:45 Miss Djax
04:45 – 05:10 Members of Mayday -live-
05:10 – 06:15 Westbam
06:15 – 07:00 Ravers Nature -live-
07:00 – 08:30 Tanith

MIXERY-CASINO
19:00 – 20:30 Gregor Maria
20:30 – 22:00 Dabruck & Klein
22:00 – 23:30 Tube & Berger
23:30 – 01:00 Tom Novy
01:00 – 02:00 Stephan Bodzin vs. Marc Romboy -live-
02:00 – 03:30 Butch
03:30 – 04:30 Format:B -live-
04:30 – 06:00 Dominik Eulberg
06:00 – 07:00 Chymera -live-
07:00 – 08:30 Ante Perry

FACTORY
19:00 – 20:30 Twilight Forces
20:30 – 22:00 Instigator
22:00 – 23:00 DJ Mystery
23:00 – 00:00 Dutch Master
00:00 – 01:30 Showtek
01:30 – 02:00 Crypsis -live-
02:00 – 03:30 Outblast vs. Korsakoff
03:30 – 04:00 Angerfist -live-
04:00 – 05:00 Tha Playah
05:00 – 06:00 Lenny Dee
06:00 – 07:00 Hellsystem
07:00 – 08:30 Braincrushers
All night long MC H & Tha Watcher

Das PollerWiesen Opening 2011 im Neulandpark, Leverkusen war ein voller Erfolg und schon geht es am 08. Mai 2011 weiter mit dem PollerWiesen 2011 - Ruhr I im Naturbad Styrum…
Am 13. Mai 2011 erscheint nach langer Wartezeit neuer Stoff von Lexy & K-Paul, ihr fünftes Studioalbum trägt den Namen "Psycho" und will am Erfolg des 2009 Albums "Abrakadabra" anschliessen. …

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen