Das Duo Viktor Talking Machine hat sich nach dem wichtigen US-amerikanischen Hersteller von Grammophonen und Schellackplatten benannt – schon der Name steht also für die ganz klassische Rille. Auf seinem jüngsten Release für Monaberry scheut das Duo denn auch nicht die große Geste. „Line“ ist ein groovy Clubmonster mit Ethno-Touch, das im Italo Brutalo-Remix noch ein bisschen bunter und wilder schillert. Die zweite originale Produktion hört auf den Namen „Joko“ und feiert auf einem relaxten Afterhour-Vibe die besten Stunden des Tages. Der Remix von Lauer, breiter, wuchtiger, dichter im Sound, lässt den Track in seiner eigenen Hitze schwitzen. Heißer Scheiß, keine Frage.

Line EP by Viktor Talking Machine

Label: Monaberry | MONA056
Social Media: Facebook // Instagram
Release: 28.06.2019
Kaufen: Beatport // deejay.de
Tracks:

  1. Line (Original Mix) – Viktor Talking Machine
  2. Joko (Original Mix) – Viktor Talking Machine
  3. Joko (Lauer Remix) – Viktor Talking Machine
  4. Line (Italo Brutalo Remix) – Viktor Talking Machine

Quelle: Pushhard.de

Für die neueste Veröffentlichung auf Heinz Music haben sich Bakhova und Alexander Alar zusammengeschlossen, auf der Mumbai EP findet ihr zwei verspielte und lebendige Tracks. Mit einer leichten Melodie hebt…
Also sprach Zarathustra: Party! Das dichterisch-philosophische Werk des deutschen Philosophen Friedrich Nietzsche ist sicherlich keine Vorlage für eine extreme Party-Eskalation, ganz anderes der neue Song Zarathustra von Tiger & Dragon.…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen