Die Snow Edition in der wunderschönen Bergkulisse der Schweizer Alpen war das gebührende Closing 2019 mit rund 140 Prominenten, ausgelosten WorldClubbern und handverlesenen Gästen wie Jasmin Wagner, Birte Glang, Galia Brenner, Magdalena Brzeska, Giulia Siegel, Frank Rosin, Jan Sosniok, Dominik Bruntner, Jolina Fust oder Tanja Brockmann. Feiern bei blauem Himmel mit Schäfchenwolken. Bei fast -10 Grad war die Snow Edition eine echt coole Sache – im wahrsten Sinne des Wortes. Und ziemlich cool war auch die Anreise, die in Kooperation mit der Deutschen Bahn im ICE Club Train stattfand – das ideale und rasante Warm-up. Startpunkt war der Hauptbahnhof der Metropole, in dem am 5., 6. und 7. Juni 2020 die Las Vegas Edition des BigCityBeats World Club Dome steigt: Frankfurt.

Fotocredit: © BigCityBeat | Julien Duval

Von dort ging es im Hochgeschwindigkeitszug über Mannheim, Karlsruhe und Freiburg durch den Tunnel der weltbekannten Eiger Nordwand nach Interlaken in die Schweiz. Die Weichen für eine sensationelle Party waren also gestellt. Und sodann waren die DJs am Zug – mit ihren Live-Sets indoor und outdoor. Mit dem in den Gletscher gehauenen Eispalast und der Sphinx wurden zwei fantastische Locations geschaffen, die nebst erstklassigem Sound natürlich auch einen atemberaubenden Blick über die Berner Alpen boten.

Fotocredit: © BigCityBeat | Julien Duval

Plätze für die Gästeliste konnte man sich für kein Geld der Welt erkaufen. Die Tickets wurden zum einen aus dem riesigen Lostopf aller WorldClubber gezogen, die sich bereits Karten für die BigCityBeats World Club Dome Winter Edition gesichert hatten – und zum anderen hat CEO und Visionär Bernd Breiter persönlich rund ein Dutzend Prominente eingeladen: Jasmin Wagner, Birte Glang, Galia Brenner, Magdalena Brzeska, Giulia Siegel, Frank Rosin, Jan Sosniok, Dominik Bruntner, Jolina Fust, Tanja Brockmann, Frank Kuhlmann und Stefanie Meyer waren unter anderem als VIP bei der Snow Edition. Und auch Dr. Thomas Kemper (Leiter Marktkommunikation DB Fernverkehr) ließ sich die Abschlussparty des Jahres 2019 nicht entgehen. Sie alle feierten ein wunderbares Fest auf rund 3.500 Metern – auf dem Jungfraujoch „Top of Europe“, dem höchst gelegenen Bahnhof Europas. Und zwar zu den international erfolgreichen Acts, wie Alle Farben, der mit jeder Single-Auskopplung die obersten Plätze der Deutschen Charts erreicht. BigCityBeats Star-DJ Le Shuuk servierte den Gästen im Zug heiße Beats, während Paul Lomax oder der Schweizer Superstar-DJ EDX on top of the Mountain einheizte. Auch eins der Aushängeschilder des deutschen Clubsounds war on Location: MOGUAI, ebenso Koreas erfolgreichster DJ-Act: DJ SODA. Und mit Mausio war einer der aufstrebendsten und vielversprechenden Acts der internationalen Musikszene an den Decks. Dance & Electronic made in Germany.

Fotocredit: © BigCityBeat | Julien Duval

Bernd Breiter sagte zum Abschluss: Ich möchte mich ganz herzlich beim Team der Jungfraubahn, der Deutschen Bahn und dem Schweiz Tourismus bedanken, die dieses unvergessliche Erlebnis und meinen Traum vom höchsten irdischen Club erst möglich gemacht haben.“

Fotocredit: © BigCityBeat | Julien Duval

Quelle: Berlinièros // Fotocredit: © BigCityBeat | Julien Duval

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen