Game Tipp: Thimbleweed Park

Bereits in den frühen 1980er Jahren begann Ron Gilbert seine Karriere als Spieleentwickler, zu seinen bekanntesten Schöpfungen zählen Adventure-Klassiker wie Maniac Mansion, Zak McKracken, The Secret of Monkey Island und Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge. Über die Crowdsourcing-Plattform Kickstarter hat er nun das Point-and-Click-Adventure Thimbleweed Park finanziert, welches vom Spielprinzip und vom Grafikstil sich stark an die Klassiker Maniac Mansion und Zak McKracken orientiert. Kein Wunder also Thimbleweed Park eine Hommage an die gute alte Adventure-Zeit ist und oller Anspielungen steckt…

Wie einst schon die drei Freunde Bernard, Laverne und Hoagie aus Day of the Tentacle müssen wir in Thimbleweed Park das Agentenpärchen Angela Ray und Antonio Reyes einzeln steuern. Die Haupthandlung dex Adventures spielt im Jahr 1987 in der der heruntergekommenen Kleinstadt Thimbleweed Park, ein Mordfall lässt die beiden FBI-Agenten Angela Ray und Junior-Agent Antonio Reyes ermitteln. Doch schon bald stellt sich heraus, dass seltsame Dinge in der Stadt vor sich gehen. Erhältlich ist das Game für Mac, Windows, Linux, Xbox One, iOS und Android…

Quelle: Terrible Toybox

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen