Electronic Journey #1 auf DJ Series

In über 20 Jahren enwtickelte sich der Musikvertrieb dig dis! zu einem der größten Vertreiber elektronischer Musik, über 2.000 Labels nutzen mittlerweile den Service der Stuttgarter. Nun hat dig dis! in Kooperation mit Beatport eine ganz spezielle Compilationserie namens Electronic Journey gestartet. Hierbei wird das Beste aus jeweils einem Land und einem Genre bündelt. Auf #1 „German Deep House“ sind dabei folgende Künstler vertreten Solomun, M.A.N.D.Y., Oliver Koletzki, Jake The Rapper, Sascha Braemer, H.O.S.H., Niconé, Purple Disco Machine, Niko Schwind, Sidney Charles, Super Flu, Chopstick & Johnjon, Solee, David August, Âme, Einmusik, Oliver Schories, Boris Dlugosch, Ian Pooley, Chasing Kurt, Nico Pusch, Lexer, David Keno, Nico Stojan und Beatamines…

Electronic Journey #1

Electronic Journey #1 – German Deep House
Label: DJ Series | DJS086
Release: 01.09.2014
Kaufen: @Beatport
Tracks:

  1. YesNoMaybe (Dub Mix) – Solomun
  2. Le bain – M.A.N.D.Y.
  3. Childhood Basslines – Oliver Koletzki
  4. Animal Instincts – Jake The Rapper & Sascha Braemer
  5. Dancer – H.O.S.H.
  6. Burnhain – Nicone
  7. Something About Us – Purple Disco Machine
  8. Say What? – Niko Schwind & Click Click
  9. Malindi – Sidney Charles
  10. Senamuun – Super Flu
  11. Pining Moon – Chopstick & Johnjon
  12. Ditzingen – Solee
  13. Until We Shine – David August & Yvy
  14. Den Ratta – Ame & Vulkano
  15. Go (Einmusik Remix) – Einmusik, Oliver Schories
  16. Never Enough (Ian Pooley’s Vocal Dub) – Boris Dlugosch, Roisin Murphy, Ian Pooley
  17. Nightclubbing (Chasing Kurt Remix) – Cram, Chasing Kurt
  18. Sehnsucht – Nico Pusch & Juliette Lucas
  19. Red Balloon – Lexer
  20. How Does It Feel (Beatamines Remix) – David Keno, Nico Stojan, Beatamines

Continental EP - Boss Axis
Im Jahr 2008 beschlossen Marcel und Thomas gemeinsam ihren Platz in der elektronischen Musikszene zu finden, mit ihrem melodisch und groovigen Sound begeistern sie seidem als Boss Axis ihre Fans.…
Fuckin' Frighday Würzburg
Am 26. September 2014 findet die Fuckin' Frighday Veranstaltungsreihe erstmals in einer neuen Location statt, als Austragungsort konnte mit der MS Zufriedenheit in Würzburg eine würdige Location gefunden werden. Als…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen