Electric City 2016 – RunningOrder

Auf 10 Floors präsentieren am 4. November 2016 über 30 Künstler eine Nacht lang die verschiedenen Facetten der elektronischen Musik. Gefeiert wird in den besten Clubs der Stadt Koblenz: „Agostea“, „Werk56“, „Zenit“, „Zenit Club“, „Club BaRock“, „Circus Maximus“ und das erst kürzlich eröffnete „dieZWEI“ (ehemals: „Palais“) heißen ihre Gäste mit technoiden Klängen willkommen…

 Electric City - Felix Kröcher

„electric city“ heißt: Es muss sich niemand auf nur eine Party festlegen. Ein einziges Ticket ermöglicht den Zutritt zu allen Veranstaltungsorten – 10 Parties in einer Nacht und fast alle Clubs sind zu Fuß erreichbar. Einzige Ausnahme ist das „Werk56“ an der B9. Hierhin fahren die Besucher mit kostenlosen Shuttlebussen (Abfahrt alle 15 Minuten, Haltestelle Forum/Zentralplatz). Die Liste der international bekannten Künstler bei „electric city“ ist lang: Während im „Agostea“ zu EDM-Klängen von „Moguai“, „Tujamo“ und „Cuebrick“ getanzt wird, raven die Fans des harten Techno im „Werk56“ mit „BMG“, „Torsten Kanzler“ und „Klaudia Gawlas“. Im Club „dieZWEI“ steht der Frankfurter DJ und Produzent „Felix Kröcher“ an den Decks. Im August begeisterte er bei Deutschlands größtem Festival für elektronische Musik – Nature One. Das Hamburger DJ-Duo „Moonbootica“ spielt im „Zenit“ kreativ gemixte Sets aus House und Techno mit leichten Hip Hop-Einflüssen. Auf dem „Classic Floor“ im „Club BaRock“ präsentieren „Andy Düx“ und „Taucher“ unvergessene Tracks aus den Anfangsjahren der elektronischen Musik.

Electric City in Koblenz

Im „Circus Maximus“ legt mit „DJ Karotte“ einer der erfolgreichsten deutschen House-Künstler auf. Der Frankfurter war Resident-DJ im legendären „Cocoon-Club“ und seit einigen Jahren nicht mehr zu Gast in Koblenz. Komplettiert wird das LineUp durch bekannte Künstler aus der Region wie „Babor“, „Alex Breitling“, „Michael Heuser“ und „Christian Gerlach“. Seinen Abschluss findet electric city im „Zenit Club“. Dort wird bei der „AfterHour“ ab 6 Uhr mit „Pappenheimer“ und „Mani Tehrani“ gefeiert, bis auch der letzte Besucher zum Mittagessen nach Hause muss.

electric city 2016

Datum: 4.11.2016 von 22 – 6 Uhr
Location: Koblenz

Agostea: Main Hall – Partyzone

  • 22:00 – 00:00 Uhr Michael Great
  • 00:00 – 02:00 Uhr Moguai
  • 02:00 – 04:00 Uhr Tujamo
  • 04:00 – 06:00 Uhr Cuebrick

Agostea: Living – House Party

  • 22:00 – 00:00 Uhr Sina Klaizer
  • 00:00 – 02:00 Uhr Sebastian Gnewkow
  • 02:00 – 04:00 Uhr Danielle Diaz
  • 04:00 – 06:00 Uhr Basti M

Agostea: Homebase – Residency

  • 22:00 – 06:00 Uhr Torty De Banana

Werk56: BPM

  • 22:00 – 01:30 Uhr Pappenheimer
  • 01:30 – 03:00 Uhr BMG -live
  • 03:00 – 04:30 Uhr Minupren
  • 04:30 – 06:00 Uhr Olle

Werk56: abstract Labelnight

  • 22:00 – 00:00 Uhr Mani Tehrani
  • 00:00 – 02:00 Uhr Christian Gerlach
  • 02:00 – 04:00 Uhr Klaudia Gawlas
  • 04:00 – 06:00 Uhr Torsten Kanzler

Zenit

  • 22:00 – 00:30 Uhr Ausem FF
  • 00:30 – 02:30 Uhr Wild & Kins
  • 02:30 – 04:30 Uhr Moonbootica
  • 04:30 – 06:00 Uhr Lunatix

Zenit Club: Tech House

  • 00:00 – 02:00 Uhr Doppelleben
  • 02:00 – 04:00 Uhr Hidden Empire
  • 04:00 – 06:00 Uhr Alex Breitling

dieZWEI: Läuft.Weiter!

  • 22:00 – 23:30 Uhr Dennis Kiesslich
  • 23:30 – 01:30 Uhr Damiano Di Cagno
  • 01:30 – 03:30 Uhr Kevin de Vries
  • 03:30 – 06:00 Uhr Felix Kröcher

Circus Maximus: Rumpelstilzchen

  • 22:00 – 00:00 Uhr Moses Mehdi
  • 00:00 – 02:00 Uhr Babor
  • 02:00 – 04:00 Uhr Karotte
  • 04:00 – 06:00 Uhr Michael Heuser

Club BaRock: Classix

  • 22:00 – 01:00 Uhr Raoul
  • 01:00 – 03:00 Uhr Taucher
  • 03:00 – 06:00 Uhr Andy Düx

AfterHour @ Zenit Club:

  • 06:00 – 08:00 Uhr Mani Tehrani
  • 08:00 – End Pappenheimer

Quelle: I-Motion

My Number 3 EP - Timid Boy
Mit der EP My Number 3 veröffentlicht der französische Musikproduzent Timid Boy einen treibenden und mit einer heissen Synthfläche garnierten Track. Abgerundet wird das Release durch einen futuristisch klingende Remix von…
Existe - Ilona Maras, Sanja feat. Sutja Gutiérrez
Nach ihrem Studium in Griechenland entdeckte Ilona Maras die elektronischen Musik immer mehr für sich. Mit der Single Existe erwartet uns nun ihr neustes elektronisches Schmankerl, welches zusammen mit Sanja…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen