Diesen Freitag ist es soweit: DJ Paul Brtschitsch feiert als Klangwechsel mit der Single „Du bist der DJ“ sein musikalisches Comeback – und zieht gleich mal über seine (ehemalige) Zunft her. Als einer der wenigen tourte er seit Mitte der 1990iger Jahre ohne Laptop als Live-Elektronik-Act um die Welt. 2013 legte er die Platten nieder und wurde buchstäblich bodenständig. Der jetzige Staudengärtner sollte aber doch nicht ganz von der Musik loskommen.

Klangwechsel - Du bist der DJ

2017 besuchte der Frankfurter ein Konzert Der Beginner, was ihn in alte Zeiten als junger Hip-Hop-Fan zurückversetzte. Gepaart mit seinem Schaffen in der Technowelt war Brtschitsch angefixt, seinen Sound neu zu erfinden. Kreative, deutschsprachige Musik, samt Pop Attitüde zu entwerfen war seine Vision. Klangwechsel das Ergebnis. Jetzt macht er Musik genau dort, wo es interessant wird: Zwischen Techno und Hip Hop, zwischen Bumm Bumm und Bumm Tschak, zwischen hell und dunkel, zwischen langsam und schnell, zwischen gerade und gebrochen, zwischen Gefälligkeit und Rebellion, aber immer eingängig und ansteckend. Der Beweis ist nicht nur die erste Single „Du bist der DJ“, sein Album „Schattenwald“ steht schon in den Startlöchern.

Quelle: Macheete

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen