Drift von Monoloc auf CLR

In der internationalen Techno-Szene ist der Frankfurter DJ und Musik-Produzent Monoloc kein Unbekannter und hat eine treue Fanbase, sein Vinyl-Debüt feierte er bereits im Oktober 2008 mit der „In a Haze EP“ auf Smallroom. Auf Chris Liebings Label CLR Records erscheint sein Debütalbum Drift – es ist ein musikalisches langsames und, bei aller Liebe zum Detail, angenehm dreckiges Techno-Album…

Drift – Monoloc
Label: CLR | CLRCD011
Release 02.11.2012
Tracks:

  1. Mind – Monoloc
  2. Try – Monoloc
  3. It‘s Mine – Monoloc & Daniel Wilde
  4. Things – Monoloc & Daniel Wilde
  5. When I Get Older – Monoloc & Daniel Wilde
  6. Pblc – Monoloc
  7. About – Monoloc
  8. No Outro – Monoloc
  9. It’s a Shame – Monoloc & Daniel Wilde

Drift - Monoloc

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen