Dreadbox Antiphon

Mit dem Antiphon veröffentlicht Dreadbox einen analogen monophonen Drone-Synthesizer. Der in Griechenland entwickelte Synth verfügt über acht Sinusgeneratoren die über Schieberegler oder CV in der Tonhöhe modulierbar sind. Mit einem Drehregler lässt sich die Ausgangslautstärke der Oszillatoren einstellen und auf die einzelnen Ausgänge leiten.

Klar könnt ihr Instrumente auch für Lo-Fi Effekte anschliessen. Für einen extra „Twang“ kommt der mitgelieferte Federhall von Belton zum Einsatz. Erhältlich ist der Dreadbox Antiphon im DIY Kit direkt auf dreadbox-fx.com oder bei diversen Shop-Partnern.

Quelle: Dreadbox

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen