Docklands Festival 2018 – Das Full Line Up

Zum neunten Mal verwandelt sich Münster am 9. Juni 2018 zur bundesweiten Hauptstadt ehrlicher elektronischer Musik, wenn das Docklands Festival 2018 seine Pforten öffnet. Das einzigartige Event mit über 100 großartigen Acts beginnt um 12:00 Uhr auf drei Open Air Bühnen und bietet über 15.000 enthusiastischen Gästen ein 24-stündiges Day & Night Festival Erlebnis! Die erste Mainstage presented by Dockland garantiert gute Laune und Top Acts unter freiem Himmel. In diesem Jahr bekommen die Besucher dort feinsten Techno geboten. Neben Pan-Pot, Stephan Bodzin (live) und Charlotte de Witte, stehen hier auch Dominik Eulberg und Oliver Koletzki im Aufgebot.

Die Canalstage by Musikdurstig auf dem neuen Coconut Beach am Stadthafen 2 liefert Superhouse, Techhouse und eine einzigartige Atmosphäre direkt am Wasser. Hier kann man sich auf ein DJ Set von Modeselektor, Claptone, Aka Aka feat. Thalstroem, Andhim, Ante Perry und Junge Junge freuen. Auf dem dritten Open Air Bereich, der Treestage, präsentieren Jägermeister zusammen mit Kittball on tour frischen Sound und deepen Bass. Hier stehen Aka Aka, Juliet Sikora, Oliver Schories (live) und P.A.C.O. an den Turntables. Als spontanen Nachzug im top Line Up konnte Docklands in letzter Minute den deutschen Lieblings-Influencer und „Aerochrone“-Gründer Sarazar verpflichten, der im Dreamteam mit der Kölner Techno Koryphäe Björn Grimm die Crowd vor der Treestage ins musikalische Nirvana entführen wird. Nach dem Open Air findet das Spektakel in den Clubs rund um den Stadthafen 2/Hawerkamp bis zum Mittag des nächsten Tages seine Fortsetzung. Einzigartig ist beim Docklands, dass es das Beste aus beiden Welten vereint. Tagsüber bis 22.30 Uhr das grandiose Big Stage Feeling mit allem was dazu gehört und nachts bis zum Morgengrauen eine intime, energetische Clubatmosphäre. Das brandneue Heaven Beachhouse mit dem Dockland Floor bietet einen traumhaften Blick auf den Stadthafen 2. Hier werden Ante Perry, Moonbootica, Mousse T. und Robosonic auflegen.

20 Jahre Fusion, 12 Jahre Monopark, 23 Jahre Dockland – der Fusion by Dockland & Monopark Floor strotzt nur so vor Erfahrung und liefert mit DJ Tennis, Kollektiv Turmstrasse und Butch ein schwergewichtiges Line Up.

Auch die anderen Floors in der Nighttime liefern viele weitere interessante Künstler wie DJ Emerson, Format:B, Magdalena, Thomas Schumacher oder Westbam um nur einige zu nennen. Zudem gibt es bedeutende Neuerungen! So haben die drei Open Air Stages ein komplett neues Design verpasst bekommen. Das Festival wächst auch dieses Jahr um den Platz des neuen Beach Village! Hier werden nicht nur Palmen, Sand, Bars, Streetfood und ein Pool zu finden sein, sondern auch das neue Beach House plus Zirkuszelt! Tickets gibt es im VVK unter docklands-festival.de, und allen Ticketmaster VVK Stellen bundesweit.

Quelle: Berlinieros // Docklands

Inferno - Carl Cox, Reinier Zonneveld & Christopher Coe
Mit der Single Inferno erwartet uns ein energiegeladenes Gemeinschaftsprojekt zwischen Carl Cox, Reinier Zonneveld und Christopher Coe. Veröffentlicht wird das technoide Schmankerl am 8. Juni 2018 auf Filth On Acid.…
Summer Sessions 2018
In geliebter Tradition veröffentlicht Milk & Sugar Recordings kurz vor dem Start in den heiß ersehnten Sommer seine Summer Sessions – eine Compilation, die zu dieser Jahreszeit passt wie Himbeereis…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen