Dawka (Lars Landen Remix) von No Accident In Paradise

Auf der Remix Single „Dawka“ befindet sich ausschließlich ein Track beziehungsweise eben Remix des Originals der Crew No Accident In Paradise, welches im letzten Jahr auf „Freude am Tanzen“ veröffentlicht wurde. Der junge Lars Landen hat sich nun Dawka nochmal zur Brust genommen und zieht mit einem groovenden Synthesizer, feingliedriger Percussion und einem aufblitzenden Kontrabass in seinen Bann. Gegen Ende erst durchbrechen Streicher die hypnotisierende Atmosphäre des Titels und darke Klavierfragmente beenden den pulsierenden Track. Es war dieser kleine Keim der Euphorie der Lars Landen reizte, „Dawka“ in einen four to the floor Techno-Track umzuformen. Arpeggios und Streichinstrumenten feiern hier ausgelassen gemeinsam bis zum Morgengrauen. Ein weiteres gefühlvolles Techno Release auf Twin Town

Dawka (Lars Landen Remix) - No Accident In Paradise

Dawka (Lars Landen Remix) – No Accident In Paradise
Label: Twin Town – TTPD038
Release: 21.04.2016
Track:

  • Dawka (Lars Landen Remix) – No Accident In Paradise

Quelle & Thx: Lars Kämmerer von Satzbrand

Der visionäre Regisseur J.J. Abrams (Star Trek, Lost, Fringe) erzählt mit der siebten Episode der Star Wars-Saga endlich die Geschichte weiter, welche seit Die Rückkehr der Jedi-Ritter aus dem Jahr…
Das französische Entwicklerstudios Shiro Games veröffentlichte mit Evoland einen gelungenen Genremix aus Action-Adventure und Rollenspiel. Obwohl das Game schon vor einer kleinen Ewigkeit publiziert wurde ist es irgendwie an uns…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen