Cocoon Heroes – Doppel-CD zur zwölften Saison

Die zwölfte Cocoon Saison in Ibiza steht wie bereits berichtet vor der Tür und dazu kommt auch eine Doppel-CD „Cocoon Heroes mixed by Adam Beyer & Dorian Paic“ in den Laden um euch auch zuhause mit guter Musik zu erfreuen. Dies ist schon die fünfte Pre-Season-Mix-Compilation und sie bringt euch wieder jede Menge Techno, Tech-House und Minimal – CD1 wurde von Drumcode-Chef Adam Beyer gemixt und bietet euch satten soliden Techno, auf CD2 findet ihr mehr House & Minimal fein abgemischt von Dorian Paic.

Tracks:

CD1 – Adam Beyer
01. Function – Falling The Same Way (Dommune Version)
02. Midland – Bring Joy (Radio Slaves Joy and Pain Remix)
03. Dave Manuel – Theo (Alex Dolby Remix)
04. Emmanuel Top – Addiction
05. Skudge – Phantom
06. Joel Mull – Gmelina
07. Marc dePulse – Hartliner (Hermanez Remix)
08. Samuel L Session – Hype Nosis feat. Paris the Black Fu
09. The Martinez Brothers – The Causeaway
10. Santos – Senior Scream
11. Paul Ritch – Common Sense
12. Reset Robot – 9AD
13. Pascal Mollin – Itchy
14. Steffen Deux – Hungry
15. Luca Morris – Lamu
16. Darius Syrossian – Stay Up, Get in Monday
17. Adam Beyer & Alan Fitzpatrick – Human Reason
18. Jesper Dahlbäck – You Got Me
19. Rejected – For The People (Ben Klock Remix)
20. Tiger Stripes – AH-64
21. Mark Henning – Collider
22. Terence :Terry – Time Doesn’t Count

CD2 – Dorian Paic
01. Zip & Baby Ford – For How Long
02. Lawrence – Organ Track
03. Daniel Bell – Deep Down
04. Cally – Gud Gioc
05. The Martinez Brothers – Issshhh! (Beats)
06. Rio Padice – Mission To Venus
07. Priku – Monday Swing
08. Franco Cinelli – Programm 36
09. Anonym – A is For Acid
10. Daniel Stefanik – The Silicon Garden
11. Guillaume & The Coutu Dumonts – Praise To The Beat Maker
12. DJ Sneak – Delta Trippin
13. Sascha Dive – La Santa Danza
14. Johnny Fiasco – Kalimba

Nach der erfolgreichen Eröffnung der Licht & Liebe 2011 Saison am 01. Mai 2011 folgt am 29. Mai 2011 der nächste Streich, ausgelassen gefeiert werden darf dabei wieder im Herzen…
In Höchstgeschwindigkeit nahm der holländische DJ und Producer Dash Berlin mit einer ganzen Ladung an Ohrwurm-Singles, sein und seinem 2009 Debutalbum „The New Daylight“ und der „United Destination“ Mix-Compilation direkt…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen