Casting zum Technofilm Magical Mystery

Für Verfilmung des Bestsellers Magical Mystery sucht die Razor Filmproduktion authentische Komparsen. Die deutsche Party-Szene der neunziger Jahre: Die Epoche der ekstatischen Musik, der schrillen Partys und die Zeit der bunt gefärbten Haare, der Piercings und Tattoos. Vor dieser Kulisse erzählt der Regisseur und Grimmepreisträger Arne Feldhusen („Stromberg“) die Geschichte des Ex- Junkies Karl Schmidt, der in einer trostlosen Selbsthilfe-WG lebt. Er wird aus seinem tristen Alltag herausgerissen, als ihn ehemalige Party-Kumpanen auf eine Fahrt durch das Techno-Deutschland der 90er Jahre mitnehmen. Höhepunkt der skurrilen Reise ist ein Mega-Rave im Ruhrgebiet.

Filmklappe

Die Dreharbeiten zur Verfilmung des gleichnamigen Romans Magical Mystery von Sven Regener finden Ende April bis Anfang Mai 2016 in Dortmund, Düsseldorf und Köln statt. Aus diesem Anlass findet kommenden Sonntag, 13. März 2016 zwischen 14:00 bis 17:00 Uhr ein offenes, kostenloses Casting unter Anwesenheit der Regie-Assistenz statt. Der Casting-Ort: Dortmunder U, Zentrum für Kunst und Kreativität, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund. Wer mag, kann gerne im Neunziger-Jahre-Outfit erscheinen.

Wonach wird konkret gesucht? „Eingeladen sind grundsätzlich alle Menschen zwischen 0 und 80 Jahren, die Spaß am Film haben und die die guten, alten 90er Jahre (wieder) erleben möchten. Es wird klassische Restaurant- und Straßenszenarien geben, aber auch zahlreiche Situationen in angesagten Clubs. Wir machen eine Zeitreise in die Raver- und Party-Szene, brauchen daher im Speziellen über 600 Männer und Frauen zwischen 17 und 45 Jahren, die auf elektronische Musik feiern und tanzen können. Piercings, Tattoos, schrill gefärbte Haare und kurz rasierte Frisuren sind sehr willkommen, aber kein Muss. Nicht passende Frisuren werden durch entsprechende Perücken passend gemacht.“

Hier noch einmal alle Fakten für euch zusammengefasst:

  • Filmdreh in Dortmund und Köln über deutsche Techno Szene der 90er
  • Casting am nächsten Sontag 13.03, zwischen 14 -17 Uhr im Dortmunder U im Zentrum für Kunst und Kreativität, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund
  • Casting ist natürlich kostenlos. Gesucht werden Leute aus der Szene, aber auch alle Anderen, von jung bis alt, die Lust und Spass daran haben, während der Dreharbeiten zu elektronischer Musik zu tanzen.
  • bunte Haare, Piercing und Tattoos werden gern gesehen, sind aber kein Muss!

Quelle: Max Herrmann // Razor Film Produktion

Black Lotus EP - Erly Tepshi
Der italienische DJ und Musikproduzent Erly Tepshi veröffentlicht mit der Black Lotus EP zwei Tracks, welche optimal für die Tanzboden ausgelegt sind. Neben dem düsteren Titeltrack „Black Lotus“ erwartet euch…
Die Fantasy-Fernsehserie Game of Thrones ist ein weltweites TV-Phänomen, auch wenn die Serie immer stärker von den Büchern abweicht sind die Fans und Kritiker begeistert. Die nach wie vor äußerst…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen