Bugchasing 4

Mit reichlich frischen Tracks begrüßt uns die mitlerweile 4. Ausgabe der Bugchasing Reihe. Diesmal hat BugCoder Records 15 neue und etablierte Namen gewonnen; darunter der Italiener Queemose, der mit „Furure Perfect“, einem frischen, sommerlichen Track, den Auftakt macht. Weiter geht’s mit dem Berliner Stephan Bobinger, der nach seinem „Culture Clash“ Release aus dem Jahr 2014 diesmal den Track „OHMN“ beisteuert. Melodisch melancholisch ist „Der Lauf der Dinge“; produziert vom Duo RocCyjoses, welches nach seiner „Silbersee“ EP diesmal sanftere Töne anschlägt. Das nächste Duo wartet direkt im Anschluß: Infaam Konijn aus den Niederlanden präsentieren ihren typischen, harmonischen Sound mit „Blue Lake“. Nach seinem Zusammenspiel mit Tobi Rech (Analog Love) ist Doepp diesmal wieder solo am Start und bereichert mit „Desolate“ die jährliche Ausgabe der Bugchasing-Reihe. Philipp Uhrwerk ist mit Retro-Charme und „Rorschach“ erneut an Deck und Peter Groskreutz nagelt mit „Weltenwandler“ ein Minimal-Techno-Brett auf die Compilation. Kommen wir zu den neuen Namen: Da wäre Hearald aus Deventer/ NL, welcher mit Vector Space einen mehr als gelungenen Einstand auf BugCoder feiert. Neuer Sound, bekannter Name: Chris Wayfarer. Mit „Corkscrew“ steuert Chris diesmal einen sich in den Gehörgang schraubenden Technotrack bei. Neu dabei auch Mowgly3-M3 aus Sevilla/Spanien. Sein Track „Alhaja“ bietet abgedrehten Tech House mit außergewöhnlichen Elementen. Stefan Colakovic ist spätestens seit seinem „Haunting“ Release ein etablierter Name des Labels. „Igra“ nennt sich der diesjährige Beitrag des Serben. Lust auf klassischen Minimal Techno: Hier kommt S II P mit „One Of Those Days“ ins Spiel. Nach bereits 2 veröffentlichten EPs darf auch das US-Amerikanische Duo Class-A Deviants mit ihrem Beitrag „Droh“ nicht fehlen. Den runden Abschluss macht der Japaner Octopu1se mit „Chords“ – Deep Techno mit Acid Elemente und der Engländer Dave Greenhouse, der uns mit „Mood Adjustment“ erneut einen musikalischen Leckerbissen serviert…

Bugchasing 4

Bugchasing 4 – Various Artists
Label: BugCoder Records | BCR041
Release: 12.08.2016 Beatport / 28.08.2016 iTunes
Tracks:

  1. Future Perfect – Queemose
  2. Ohmn – Stephan Bobinger
  3. Der Lauf Der Dinge – Roccyjoes
  4. Blue Lake – Infaam Konijn
  5. Desolate – Doepp
  6. Rorschach – Philipp Uhrwerk
  7. Weltenwandler – Peter Groskreutz
  8. Corkscrew – Chris Wayfarer
  9. Alhaja – Mowgly3 M3
  10. Igra – Stefan Colakovic
  11. One of Those Days – S II P
  12. Droh – Class-A Deviants
  13. Chords – Octopu1se
  14. Mood Adjustment – Dave Greenhouse

Quelle: BugCoder Records

Der Spieleentwickler Vector Unit veröffentlicht mit Riptide GP: Renegade ein geniales Arcade-Racing. Mit deinem Hydrojet wagst du todesmutige Stunts, weichst der Polizei aus und flitzt mit halsbrecherischer Geschwindigkeit durch die…
Sicher freuen sich alle schon auf die ersten Unboxing Videos und Tests der neuen Konsole „Nintendo NX“, wir wollen euch aber erst einmal kultige Bekleidung für Gamer vorstellen. Genau gesagt…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen