Bugchasing 3 Remixed

Letzten Sommer veröffentlichte BugCoder Records die Compilation Bugchasing 3 mit satten 19 Tracks an Bord, zum zweiten mal folgt nun auf die Compilation-Reihe eine Remixcompilation. Diesmal haben sich 7 Remixer jeweils einen Orginaltrack der Bugchasing 3 vorgenommen und einen Remix nach ihrem Gusto gefertigt. Los gehts mit dem „Blondes“ von Daennes. Infaam Konijin aus Den Haag/Niederlande haben sich den Originaltrack zur Brust genommen und einen deepen und progressiven Tech-House Remix gezaubert. Weiter gehts mit verträumten House Beats im Remix von Chris Wayfarer zu Fabian Fassbenders „Felicidad“. Während das Original noch mit minimalem Drumset auskommt, fährt der Remix ordentlich Groove auf. A propos Wayfarer: weiter geht es mit seinem Track „Voices from the Past“ im Living Trees Remix. Hinter diesm Projektnamen verbirgt sich übrigens Marcel F., der sich mit dem Duo Muetze.Glatze schon einen Namen auf BugCoder gemacht hat. Ebenfalls schon lange an der Seite des Labels: Joao Paulo aus Brasilien, der seinen typischen Tech-House/Techno Sound mit seinem Remix zu „Harumi Yamaguchi“ zum Besten gibt; diesmal in einer etwas deeperen Variante. Das Projekt Cueless aus Linz/Oesterreich ist auch wieder mit am Start. Mit dem Remix von HRNs Track „Insular“ warten progressive Techno Sounds auf euch. Dixia Sirong knüpfen „Bugged Out“ vor und geben dem Track ein komplett anderes Gesicht. Den Schlusspunkt setzt diesmal der Japaner Octopu1se mit seinem Remix zu „The Frog“ von Infaam Konijn. Minimalistischer Techno at it’s best…

Bugchasing 3 Remixed

Bugchasing 3 Remixed – Various Artists

Label: BugCoder Records | BCR037
Release: 05.02.2016
Kaufen: Beatport // iTunes
Tracks:

  1. Blondes (Infaam Konijn Remix) – Daennes
  2. Felicidad (Chris Wayfarer Remix) – Fabian Fassbender
  3. Voices From the Past (Living Trees Remix) – Chris Wayfarer
  4. Harumi Yamaguchi (Joao Paulo Remix) – Dixia Sirong
  5. Insular (Cueless Remix) – HRN
  6. Bugged Out (Dixia Sirong Remix) – Dave Greenhouse
  7. The Frog (Octopu1se Remix) – Infaam Konijn

Layed Out / The Flutes - AndReew
Der ungarische DJ und Musikproduzent AndReew ist bekannt für seine kraftvollen Releases auf Labels wie Sci+Tec, Pornographic, Deeperfect, Form oder auch Natura Viva. Zusammen mit dem in Toronto lebenden Ovi…
Melt! 2016 at Ferropolis
Vom 15. Juli 2016 bis zum 17. Juli 2016 findet auf der Halbinsel Ferropolis die Melt! 2016 statt. Nach der ersten Bandwelle mit Disclosure, Jamie xx, Deichkind und Two Door…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen