Wie wäre es mit gerade einmal 50 Cent zum Millionär zu werden – das geht nur an den Spieltischen und einarmigen Banditen von Las Vegas. Den ultimativen Hauptgewinn ziehen auch alle World Clubber, die am 5., 6. und 7. Juni 2020 zur BigCityBeats World Club Dome Las Vegas Edition in die Frankfurter Commerzbank-Arena kommen. Denn auch bei der achten Ausgabe des „größten Clubs der Welt“, der an nur drei Tagen im Jahr geöffnet hat, wird ein Line-up der absoluten Superlative aufgefahren. Und soeben hat man im Hause BigCityBeats die ersten Namen verkündet – und die versprechen ein kunterbuntes Leuchtfeuer der gesamten Bandbreite an Clubmusik. Schon das erste Announcement: ein echter Jackpot!

Las Vegas ist die weltweite Metropole für die Spitze des Glamours, des Entertainments, für Show, Sport & Spiel. Und sie sind die weltweit besten DJs, ausgezeichnet vom renommierten DJ Mag: Dimitri Vegas & Like Mike, die schon zum Stamm-Ensemble der BigCityBeats-Events gehören. Nebst den EDM-Koryphäen ist auch Trance-Pionier Armin van Buuren aus den Niederlanden am Start, der pro Jahr mehr als 200 Gigs auf der ganzen Welt spielt. Wer ebenfalls im größten „Casino“ der Welt gastiert, ist Hip-Hop-Mastermind Sido, der vor Kurzem verkündet hat, mit Star- und Sternekoch Frank Rosin ein Restaurant in Berlin zu eröffnen. Der Weg von Hip-Hop zu Rap ist nicht weit. Somit bleibt auch einer der gefragtesten Shootingstars der Szene nicht fern: Bausa, der seine BigCityBeats-Premiere übrigens bei der Winter Edition im Januar beim größten Hip-Hop-Take-over der Geschichte feiert, vor 30.000 Partygästen. Was wäre die Clubmusik ohne Techno? Das wäre wie Frankfurt ohne Sven Väth: undenkbar! Auch das Cocoon-Urgestein, das gerade seinen 55. Geburtstag feierte, gehört zum Hauptcast des Events. Underground outdoor bei den WCD Pool Sessions mit Sven Väth – Mainstream indoor mit Dance-Pop-Granate Alle Farben, der einen Smash-Hit nach dem anderen in den internationalen Charts platziert. Berlin goes Frankfurt. Und Frankfurt welcomes Los Angeles – mit Steve Aoki! Der US-Amerikaner kehrt nach der erfolgreichen Premiere des von BigCityBeats iniziierten Projektes „Steve Aoki feat. Timbaland“ bei der „Space Edition 2019“ zurück: im Sommer 2020 bei der „Las Vegas Edition“. Aoki zählt zum Inventar – er hingegen feiert seinen Einstand beim BigCityBeats World Club Dome: DJ Snake, dessen Track „Lean on“ in mehr als 15 Ländern Platz 1 der Charts erreichte und allein bei Spotify mehr als eine Milliarde Streams verzeichnet. Future Bass, Trap, Hip-Hop – oder anders: DJ Snake! Die BigCityBeats World Club Dome Las Vegas Edition: Sie wird bunt, sie wird schillernd, funkelnd und leuchtend. Sie transportiert genau jenes Gefühl, welches man in der Metropole des Entertainments erlebt – mit dem größten „Casino“ der Welt, das im größten Club der Welt gebaut wird. Rien ne vas plus – nichts geht mehr? Von wegen! Bei der BigCityBeats World Club Dome Las Vegas Edition geht (fast) alles! More Infos coming soon. Unter worldclubdome.com könnt ihr euch ein Ticket sichern.

Quelle: Berlinièros | Fotocredit: BigCityBeats

Mit der ThrowBack EP erwartet euch ein kraftvoll betäubendes Schmankerl von Carlbeats aus New York und Migel Gloria aus Augsburg. Neben dem mit bedrohlicher Bassline ausgestatten Titeltrack „ThrowBack“ erwartet euch…
Der Berliner DJ & Musikproduzent Thomas Koch beschallt unter seinem Künstlernamen DJ T. seit mehr als drei Jahrzehnten das Nachtleben, mit der Single Ready To Shine erwartet uns ein zeitloser…

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen