Der Multiinstrumentalist und Songwriter Avaion eroberte mit seiner Vorgänger-Single „Pieces“ die Welt der elektronischen Musik im Sturm. Der Song fand seinen Weg bis in die (von AVAIONs Heimat Süddeutschland aus gesehen) entlegensten Regionen der Welt wie Südafrika und Lateinamerika, wo sich Musikfans in seinen hypnotischen Sound verliebten – tief, intensiv und voll pumpender Dynamik.

Nach 1,6 Millionen Spotify-Streams und Millionen von YouTube-Views auf angesagten Kanälen wie Selected und MrSuicideSheep ist es nun an der Zeit für die nächste Veröffentlichung. When You Go wirft dabei dieselbe Frage auf wie bereits der Vorläufer – ist der Track nun ein ruhiger, düsterer Song oder ein waschechter Stomper? Avaion gelingt es auf unvergleichliche Art und Weise, die beiden scheinbar gegensätzlichen Stilelemente souverän miteinander zu verbinden und eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen.

Quelle: Berlinièros | Fotocredit: Sony Music

Facebook

Durch die weitere Nutzung unserer Dienste stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen