Odyssey Remixes von Monkey Safari

Das Duo Monkey Safari sind echte Nightlife-Süchtige und sind nicht nur durch ihre Musik bekannt, auch der legendäre Club Charles Bronson zählt zu ihren Errungenschaften. Mit den Odyssey Remixes erwarten euch Neuinterpretationen zu ihrem Debütalbum „Odyssey“. Die Remixe sind aufgeteilt in drei separate EPs und stammen von Carl Cox, Hernan Cattaneo, Guy J, Tensnake, Reboot, Dubspeeka, Hannes Bieger, ROD, Phil Moffa, Avidus, Trivmph und Karl Friedrich.

Odyssey Remixes by Monkey Safari

Label: Hommage
Release: Part 1 = Mai 2018, Part 2 = Juni 2018, Part 3 = Juli 2018
Kaufen: amazon.de // Beatport

Das Duo Kamarad Meyer gibt mit ihrer neuen EP From Da East Einblick in ihre Live-Qualitäten. Fünf neue Tracks haben die beiden Soundtüftler aus einer Studio-Session herausseziert, welche die zwei im…
Der „größte Club der Welt “ war bereits in der Vorwoche ausverkauft. Mit über 160.000 Besuchern an drei Tagen und in der Spitze 55.000 Gästen pro Tag verzeichnete der World…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen