Native Instruments: Helios Ray

Mit der Maschine Expansion Helios Ray kommt jede Menge futuristischer Sound für Produzenten abstrakter und progressiver Tracks. Inspiriert von Nu Jazz, Hip Hop und Broken Beat liefert die Expansion viele Wege sich vom Mainstream abzuheben – hierbei helfen bissige analoge Drums & Latin Percussion, Jazz-Gitarren, E-Piano-Läufe sowie einige speziell angefertigte Massive-Presets. Dabei umfasst Helios Ray drei unterschiedliche Arten von Drum-Kits. Die Vinyl Kits sind eine wahre Fundgrube: Hip Hop neben der Spur, gesampelt von staubigen Rillen – rumpelnde Kickdrums, Finger Snaps, Shaker, Vocal-Samples, Claps, Snare-Drums, knisterndes und abrupt gestopptes Vinyl. Die Digital Kits verbinden brasilianische und lateinamerikanische Percussion – Shaker, Bongos und Congas – mit weichen, harmonischen Bässen. Die Analog Kits stehen für die elektrische Seite von Helios Ray: klassische Drum- und Percussion-Sounds mit dem rohen Klang von analoger Hardware. Jedes Drum-Kit enthält eine Auswahl vorprogrammierter Patterns für neue Inspiration deiner Beats.

Helios Ray

Außerdem enthält Helios Ray 10 Melodic Kits, die deinen Produktionen markante Stimmungen und Texturen geben. Die Jazzgitarre wurde in den renommierten Bell Sound-Studios in L.A. aufgenommen: Atmosphärische Chords, Oneshots und Riffs, die Sie sofort in Ihren Produktionen verwenden können. Die große melodische Vielfalt dieser Maschine Expansion wird durch die Akkorde und Oneshot-Samples eines ehrwürdigen Rhodes-E-Pianos noch erweitert. Im Choke-Modus entfalten Sie mit Leichtigkeit melodische Ornamente, Stabs voller Soul und raffinierte Jazz-Akkorde. Erhältlich ist Native Instruments: Helios Ray für 49 € direkt bei native-instruments.com und benötigt eine Maschine oder Maschine Mikro – als InApp-Kauf ist die Expansion auch für deine mobile iMaschine Version erhältlich.

Quelle: Native Instruments

Kater Mukke
Die beiden Hive Club und Label-Gründer Adrian Wöllhaf und Samuel Gmur sind längst weit über die Schweiz als Animal Trainer bekannt und überraschen uns immer wieder mit guter Musik. Ihr…
Das Projekt T-Raum wurde im Frühling 2010 von Johan Johanson und 3st ins Leben gerufen, die kreativen Energien des Duos vereinen sich zu einer abwechslungsreichen Mischung aus Techno, Minimal und…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen