Nassau Beach Club Ibiza 2016

Der Nassau Beach Club konnte sich innerhalb kurzer als eine der besten Adressen auf Ibiza etablieren. Die exklusive Location am Playa d’en Bossa ist gelungene Kombination aus Strand Club und Restaurant. Direkt am Meer gelegen konnte sie sich dank liebevoller Dekoration, exquisiter Speisen, exotischer Cocktails und toller Musik im Handumdrehen zu einem der angesagtesten In-Spots auf der Insel entwickeln. Auch in der bereits neunten Saison bannen die Nassau Beach Club Resident DJs Alex Kentucky und David Crops die einmalige Atmosphäre dieses Strand-Paradieses auf CD und liefern mit einer exquisiten Zusammenstellung von Deep House und Lounge Tracks den offiziellen Soundtrack zu diesem balearischen Hot Spot. Am 15.April 2016 erscheint die Nassau Beach Club Ibiza 2016 bei Kontor Records und ist damit ein Muss für alle Fans der In-Location sowie des Café Del Mar…

Nassau Beach

Nassau Beach Club Ibiza 2016

Label: Kontor Records
Release: 15.04.2016
Format: 2CD-Set & Download (Compilation)
Kaufen: iTunes
Tracklist:

CD1 – Mixed by Alex Kentucky

  1. Eagles & Butterflies feat. J.U.D.G.E. – Love (Hayze Remix)
  2. Oxen Butcher feat. Lisa Eaton – Love & Happiness
  3. Sweed feat. Jalana – Finally (Holter & Mogyoro Remix)
  4. Aaron McClelland – Lets Get Physical (Touch & Go Laidback Dub)
  5. Denis Yashin – My Mind Is On You
  6. Alex Kentucky, Ivan Garci – Ibiza Moments
  7. Flutters, Natalie Page – Love Unbreakable
  8. Jody Wisternoff feat. Sian Evans – The Bridge
  9. Mr. Lopez, Alex Kentucky – Welcome To Nassau
  10. Après feat. Andrea Martin – This Aint Love (Après 4AM Mix)
  11. Jonas Woolf – Remember
  12. Joey Negro – Free Bass (Joey Negro Funk Equation Mix)
  13. Purple Disco Machine & Boris Dlugosch – L.O.V.E.
  14. Rae & Christian – Favourite Game (Mang Dynasty Remix)

CD2 – Mixed by David Crops

  1. Fernando – Sometimes
  2. Tube & Berger – Highness (Superlover Remix)
  3. Juan – Merua
  4. Eli & Fur – Over Again
  5. Nora En Pure – Morning Dew
  6. Soul Minority feat. Nathalie Claude – Always There (Norty Cotto Classic Mix)
  7. Fatoumata – Osiris (David Crops Remix)
  8. Purple Disco Machine – Yo
  9. Micky More & Andy Tee – I’m Another Man (Right To Life Remix)
  10. Sandy Dae – Losing Myself (Mark Lower Remix)
  11. Saison – Do You
  12. David Crops – Hoax
  13. Sebo K – Catalyst
  14. Jan Blomqvist feat. Elena Pitoulis – More

Quelle: Berlinièros // Kontor

Unter dem Motto „Red Dancing Flames“ sorgen vom 5. August 2016 bis zum 7. August 2016 über 300 DJs und Live-Acts für gute Laune. Darunter wieder viele Stars der Szene…
Delomi EP - Mike Witcombe
Der in Sydney lebende DJ, Producer und Live Act Mike Witcombe entführt uns mit seiner neuen EP Delomi auf fantastische Reise zwischen Raum und Zeit. Auf der A-Seite glänzen der…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen