Kontor – Top Of The Clubs Vol. 65

Die Kontor Top Of The Clubs ist Deutschlands Nr. 1 Dance Compilation-Reihe. Sie erscheint in der nunmehr 65. Ausgabe und kurz vor Weihnachten gibt es mit der limitierten Edition der Vol. 65 eine ganz besondere Überraschung für alle Kontor Fans: eine exklusive Kontor USB PowerBank, also einen externen Akku mit 2.200mAh Kapazität zum Aufladen des Handy & anderer USB-Geräte. Also ein nützliches Gerät, das jeder gebrauchen kann! Selbstverständlich sind auch auf der Volume 65 wieder die 60 aktuellsten und angesagtesten Club-Tracks vertreten, die bis dato zum Teil noch unveröffentlicht, und damit erstmalig und exklusiv auf einer Compilation zu hören sind. Für die Zusammenstellung und das Mixing des fetten 3CD-Set zeichnen sich neben Resident Markus Gardeweg die Top-DJs Rene Rodrigezz und Jerome mit ihrem musikalischen Gespür verantwortlich. Das Ergebnis ist vier Stunden „upfront“ Clubsound im exklusiven DJ-Mix, den es so auf keiner anderen Compilation zu hören gibt.

Kontor – Top Of The Clubs Vol. 65

Kontor – Top Of The Clubs Vol. 65
Label: Kontor Records
Release: 19.12.2014
Format: 3 CD-Set & Download (Compilation)

CD1: Mixed by Rene Rodrigezz

  1. Rene Rodrigezz – Be Young*
  2. David Guetta feat. Sam Martin – Lovers On The Sun
  3. Calvin Harris feat. John Newman – Blame
  4. Martin Tungevaag – Vidorra
  5. DJ Antoine vs Mad Mark feat. Jason Walker – Wild Side*
  6. AronChupa – I’m An Albatraoz
  7. Olly Hence feat. JStanley & TIX – The Tramp*
  8. twoloud – The Biz
  9. Gho$t – Ready Or Not Here I Come*
  10. Alpha Dream feat. Ne-Yo – Can’t Sleep (Bodybangers Mix)*
  11. Komes & Bombs Away – Apple Juice & Vodka (Djuro Mix)
  12. Bliss & Honorebel feat. Victoria Kern & Sean Paul – Give It To Me (Bodybangers Mix)*
  13. Sean Curtis – Inca
  14. Dannic & Shermanology – Wait For You*
  15. Yves V & Regi feat. Mitch Crown – Wait Till Tomorrow
  16. Jochen Miller feat. Hellen – Let Love Go*
  17. Matrix feat. Francisco – Party Every Night (BLACTRO Remix Edit)
  18. Mike Vallas – Hades
  19. Isle Blanc – Glorious Days
  20. Ostblockschlampen vs Luca Pink – Show Your Hands Up*

CD2: Mixed by Markus Gardeweg

  1. Latroit & Bishøp – Loving Every Minute*
  2. The Avener – Fade Out Lines
  3. Kiesza – Giant In My Heart
  4. Duke Dumont – Won’t Look Back
  5. Sandy Rivera feat. April – BANG! (Kings Of Tomorrow ReVox Mix)*
  6. Dr. Kucho! & Gregor Salto – Can’t Stop Playing (Oliver Heldens & Gregor Salto Remix)
  7. Ten Ven & Ripley x Zebra Katz – 1 Bad Bitch
  8. Cleavage – Prove
  9. Dasco feat. Justina Maria – What I Need (Right Here, Right Now)
  10. Ninetoes – Finder (KLARDUST Remix)
  11. The Magician feat. Years and Years – Sunlight
  12. Waze & Odyssey & R. Kelly – Bump & Grind 2014
  13. The Voyagers feat. Haris – A Lot Like Love (Oliver Heldens Edit)
  14. Watermät – Bullit
  15. ZsuZsa – Never Look Back
  16. Benson feat. Lex Famous – Hot Mess (Dom Dolla Remix)
  17. Simion feat. Roland Clark – Lost
  18. KLARDUST – The Key
  19. Mason – Exceeder (UMEK & Mike Vale Remix)
  20. Eddie Amador – House Music (Uto Karem Remix)

CD3: Mixed by Jerome

  1. Tourist feat. Will Heard – I Can’t Keep Up
  2. BUNT. – Harmonica*
  3. Avicii – The Days
  4. Tove Lo – Habits (Stay High) (Oliver Nelson Remix)
  5. ZHU – Faded
  6. Ozark Henry feat. Elisa – We Are Incurable Romantics (Dirty Vegas Remix)
  7. Jerome & Lotus feat. Amanda – Give Me Wings*
  8. Santa Maradona F.C. feat. Lucy Spraggan – Give Me Sunshine (Niklas Ibach Remix)
  9. KRONO feat. Linying – Run (ManiezzL Remix)
  10. Chocolate Puma feat. Kriss Kriss – Step Back
  11. Paris Lover feat. A*M*E – Feel Me (KLARDUST Remix)
  12. Jasper Forks – River Flows In You (Jerome Remix)
  13. Lotus – Good People (Zwette Remix)*
  14. Cosmic Gate & Kristina Antuna – Alone (Maor Levi Remix)
  15. Van Wijk – Driver
  16. Hardwell feat. Chris Jones – Young Again
  17. Galantis – Runaway (U & I)
  18. MYNC & Mario Fischetti feat. Deborah Cox – Everywhere*
  19. Dave Silcox – Shut It Down*
  20. Bankmen – The World Is Not Enough*

Quelle: Berlinièros

Mistress Robot EP von Manu Ferrantini
Der französische DJ und Musikproduzent Manu Ferrantini, der zwischen Paris-Lissabon und Goa pendelt, startete seine Karriere als Gitarrist der Nu Metal Band „WATCHA“. Im Jahr 2009 entdeckte er schließlich in…
Geadelt als WWDC Apple Design Award Gewinner erwartet euch mit Leo's Fortune wohl eines der besten Jump’n’Run-Spiele für das mobile Betriebssystem. In 24 handgezeichneten Levels helft ihr dem kuscheligen Leo…

Facebook

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen